Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Wasserball-Bundesliga: Spandau empfängt Hannover
Sportbuzzer Sport-Regional Wasserball-Bundesliga: Spandau empfängt Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 02.02.2018
Anzeige
Berlin

Spandau hat das Match in der Hinrunde bei den Niedersachsen mit 10:7 für sich entschieden und führt die Tabelle verlustpunktfrei an. Bei einem Sieg am 10. von 14 Spieltagen wäre den Spandauern der Spitzenplatz nach der regulären Saison und eine optimale Ausgangsposition für die Playoffs kaum noch zu nehmen.

Hannovers will Serienchampion Spandau entthronen und hat dafür personell, finanziell und strukturell enorm investiert. Doch bislang ist das Vorhaben nur in Ansätzen gelungen. Seit der Sasison 2014/15 sind die Erzrivalen in verschiedenen Wettbewerben 15 Mal aufeinander getroffen. Zehn Duelle gingen an Spandau, viermal gewann Hannover, einmal spielten die Clubs remis. "Wenn wir an unsere Leistungen dort anschließen können, dann werden wir auch diesmal im Vergleich mit Waspo die besseren Karten haben", sagt 04-Manager Peter Röhle.

dpa

Die Handballerinnen des Buxtehuder SV müssen im Bundesliga-Spitzenspiel am Samstag in der Halle Nord gegen die TuS Metzingen Lisa Prior ersetzen. Die Spielmacherin, die am Samstag bei der 24:29-Niederlage bei der HSG Blomberg/Lippe mit zehn Treffern beste BSV-Werferin, fehlt gegen den Tabellendritten wegen einer Handgelenksverletzung.

02.02.2018

Die Starter aus dem Calenberger Land rechnen sich für die Titelkämpfe in Alsterdorf einiges aus und spekulieren auf Bestzeiten.

01.02.2018

Mailee Winterberg trifft selten weniger als zehnmal pro Spiel, Marie Heinze ist Abwehrchefin und Spielgestalterin in einer Person – bis Sonntag können die beiden C-Juniorinnen der TSV Burgdorf ihr Talent bei einem DHB-Lehrgang in Kienbaum zeigen.

01.02.2018
Anzeige