Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional VfL Osnabrück verteidigt trotz 0:1-Niederlage Platz zwei
Sportbuzzer Sport-Regional VfL Osnabrück verteidigt trotz 0:1-Niederlage Platz zwei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 30.10.2016
Anzeige
Hannover

Der VfL konnte seine Chancen am Samstag nicht nutzen. "Die Niederlage ärgert mich", sagte Osnabrücks Trainer Joe Enochs. Dennoch war er mit der Leistung der Mannschaft einverstanden.

Der HFC blieb zum achten Mal in Serie ungeschlagen und rückte auf den fünften Rang vor, punktgleich mit dem Dritten VfR Aalen und dem Vierten Sportfreunde Lotte. Alle drei Teams haben 21 Punkte auf dem Konto. Der VfL Osnabrück (23) liegt zwei Zähler hinter Tabellenführer MSV Duisburg (25) und erwartet am nächsten Samstag mit dem FSV Frankfurt die Mannschaft der Stunde im heimischen Stadion.

Im Tabellenkeller erkämpfte Werder Bremen II ein 1:1 beim Chemnitzer FC. Stürmer Melvyn Lorenzen, der vorige Saison bereits in der Bundesliga gespielt hat, rettete mit seinem Tor in der Schlussminute dem Werder-Nachwuchs einen Punkt.

dpa

Heiner Bartling bleibt Präsident des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB). Der frühere niedersächsische Innenminister wurde auf dem 35. Landesturntag in Braunschweig einstimmig von den 220 Abgeordneten für vier Jahre im Amt bestätigt.

30.10.2016

Die Vereine des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV) haben sich für eine gemeinsame Zukunft mit dem Tennisverband Nordwest mit Sitz in Bremen ausgesprochen.

30.10.2016

Valérien Ismaël glaubt an ein weiteres Spiel als Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg. Das sagte der Fußballlehrer nach der 1:2-(1:0)-Niederlage gegen Bayer Leverkusen am Samstag.

29.10.2016
Anzeige