Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Rad-Duo Stroetinga/Ghys geht bei Bremer Sixdays in Führung
Sportbuzzer Sport-Regional Rad-Duo Stroetinga/Ghys geht bei Bremer Sixdays in Führung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:35 12.01.2018
Nach dem Startschuss zum 54. Bremer Sechstagerennen in der ÖVB-Arena. Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv
Bremen

Auf Rang zwei folgen Achim Burkart (Achern) und Yoeri Havik (Niederlande). Ebenfalls eine Runde Rückstand haben Christian Grasmann (Holzkirchen) und Jesper Mørkøv (Dänemark) sowie die Mitfavoriten Kenny De Ketele (Belgien) und Theo Reinhardt (Berlin) auf dem dritten und vierten Platz. Die Vorjahressieger Marcel Kalz (Karriere-Ende) und Iljo Keisse sind nicht am Start. Das traditionsreiche Bremer Sechstagerennen endet am 16. Januar.

dpa

Der ehemalige deutsche Astronaut Thomas Reiter hat das 54. Bremer Sechstagerennen gestartet. Mit dem symbolischen Schuss aus einer Signalwaffe schickte er die 24 Fahrer am Donnerstagabend auf die 166,6 Meter lange Bahn.

11.01.2018

Für die Wasserballer von Waspo 98 Hannover beginnt das neue Jahr gleich mit einem Höhepunkt – beim ungeschlagenen Topfavoriten Olympiakos Piräus (Sonnabend, 19.30 Uhr).

11.01.2018

Deisterstädter müssen in der Oberliga beim MTV/BG Wolfenbüttel II auf drei Center verzichten. SG 05 Ronnenberg empfängt in der Bezirksliga den Aufsteiger TSV Stelingen.

11.01.2018