Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Neue 96-Abwehr in Fürth: Schulz und Djourou fehlen
Sportbuzzer Sport-Regional Neue 96-Abwehr in Fürth: Schulz und Djourou fehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 24.04.2013
Trainer Mirko Slomka plagen Personalsorgen. Quelle: Patrick Seeger/Archiv
Anzeige
Hannover

Für das Duo werden wahrscheinlich Karim Haggui und Andre Hoffmann ins Abwehrzentrum rücken. Auch Christian Pander (Adduktorenprobleme) ist zu einer Zwangspause verurteilt.

"Wir wollen in Fürth den Frust der vergangenen Wochen abschütteln", sagte 96-Trainer Mirko Slomka am Mittwoch. Der Fußball-Lehrer ist nach schwachen Auftritten seiner Mannschaft, die zuletzt 1:6 gegen die Bayern verlor, in die Kritik geraten. "Das überrascht mich nicht", erklärte Slomka. "Wir spielen nicht gut."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Trainer Mirko Slomka von Hannover 96 und der neue Sportdirektor Dirk Dufner haben erstmals über die gemeinsame Arbeit beim Fußball-Bundesligisten gesprochen.

24.04.2013

Die beiden Basketball-Zweitligisten BG Karlsruhe und SC RASTA Vechta haben vom Lizenzligaausschuss der Bundesliga am Mittwoch nachträglich die Spielgenehmigung für die kommende Erstliga-Saison erhalten.

24.04.2013

Handball-Profi Csaba Szücs spielt auch zukünftig für Bundesligist TSV Hannover. Der Verein vereinbarte mit dem slowakischen Nationalspieler einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2015. "Csaba ist ein kompletter Spieler, der im Abwehrzentrum eingesetzt werden kann und im Angriff auf der Spielmacherposition über eine sehr gute Übersicht verfügt", kommentierte Trainer Christopher Nordmeyer am Mittwoch die Einigung mit dem Rückraumakteur.

24.04.2013
Anzeige