Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Nach Sieg gegen Köln wollen Grizzlys Wolfsburg mehr
Sportbuzzer Sport-Regional Nach Sieg gegen Köln wollen Grizzlys Wolfsburg mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 22.03.2017
Kölns Patrick Hager (r.) und Wolfsburgs Torhüter Felix Brückmann. Quelle: Marius Becker
Anzeige
Köln/Wolfsburg

Jetzt freuen wir uns auf das Halbfinale", sagte Felix Brückmann. Der überragende Torhüter hatte am Dienstagabend mit zahlreichen Paraden großen Anteil am 1:0-Erfolg im entscheidenden siebten Spiel bei den Kölner Haien.

Im Kampf um den Einzug ins Finale treffen die Wolfsburger nun auf die Nürnberg Ice Tigers. Das erste Spiel findet am Freitag (19.30 Uhr) in Nürnberg statt, am Sonntag haben die Grizzlys erstmals Heimrecht. Die Mannschaft, die zuerst vier Siege eingefahren hat, steht im Endspiel. Das zweite Halbfinale bestreiten Titelverteidiger EHC Red Bull München und die Eisbären Berlin.

Wolfsburgs Trainer Pavel Gross erwartet eine schwere Serie gegen die Franken. "Alles", lautete im ARD-Hörfunk seine Antwort auf die Frage, was sein Team im Halbfinale gegen Nürnberg besser machen müsse. "Wir müssen in allen Bereichen einen Tick zulegen", sagte Gross.

Alle Konzentration gilt nun der Partie am Freitagabend. "Wir schauen nur von Spiel zu Spiel, mit allem anderen beschäftigen wir uns nicht", sagte der Grizzlys-Coach. Er sieht sein Team weiter in der Rolle des Außenseiters.

dpa

Mit einem eigenen Büro in Peking will der VfL Wolfsburg vom boomenden Fußball-Markt in China profitieren. "Wolfsburg hat sich bereits in den vergangenen Jahren in China etabliert und genießt dort hohes Ansehen", sagte VfL-Geschäftsführer Thomas Röttgermann am Mittwoch zur Eröffnung der ersten Auslands-Repräsentanz des Vereins im Pekinger Künstlerviertel "798".

22.03.2017

Der Weltranglisten-Dritte Peter Wright blickt voller Begeisterung auf die in Deutschland stattfindenden  Darts-Turniere in diesem Jahr. "Definitiv freue ich mich darauf.

22.03.2017

Die Grizzlys Wolfsburg stehen zum fünften Mal in Serie im Playoff-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Am Dienstagabend gewann das Team von Trainer Pavel Gross das entscheidende siebte Viertelfinalspiel mit 1:0 (0:0, 1:0, 0:0) bei den Kölner Haien.

22.03.2017
Anzeige