Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge ab
Sportbuzzer Sport-Regional Hannover 96 lehnt 119 Mitgliedsanträge ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 06.07.2017
Hannover 96 Präsident Martin Kind. Quelle: Peter Steffen
Anzeige
Hannover

11 500 Euro und den abgelehnten Mitgliedern der Dauerkartenrabatt von 10 %", schreibt die Interessengemeinschaft Pro Verein 1896.

Clubchef Martin Kind sagte dazu der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" und der "Neuen Presse": "Wir bestätigen, dass wir im Interesse des Vereins Hannover 96 die Entscheidung getroffen haben, 119 Mitgliedsanträge abzulehnen." Eine weitere Begründung gab er nicht.

Hintergrund der Ablehnung dürfte der Dauerstreit zwischen Kind und der Vereinsopposition sein. Der Präsident und Mehrfach-Geschäftsführer von Hannover 96 will noch im Laufe der Spielzeit die Mehrheit bei der entscheidenden Gesellschaft des Fußball-Bundesligisten übernehmen, der Hannover 96 GmbH & Co. KGaA. Diese Gesellschaft hält die Lizenz für den Spielbetrieb in der Bundesliga.

dpa

Der Rennverein feiert sein 150. Jubiläum am Wochenende und bietet starkem Sport und einem bunten Familienprogramm.

05.07.2017

Der 1. FC Magdeburg hat knapp drei Wochen vor dem Saisonbeginn in der 3. Fußball-Liga eine deftige Testspielniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Jens Härtel unterlag am Mittwochabend in Schöningen dem Zweiglisten Eintracht Braunschweig mit 1:6 (1:1).

05.07.2017

Eine Entscheidung über den künftigen Generalsponsor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist nach Angaben des Verbandes noch nicht gefallen. "Unsere Gremien haben noch keine Entscheidung getroffen, also gibt es dazu auch aktuell nichts zu sagen", sagte DFB-Sprecher Ralf Köttker am Mittwochabend.

05.07.2017
Anzeige