Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Eintracht-Coach Lieberknecht fordert Leistung gegen Fortuna
Sportbuzzer Sport-Regional Eintracht-Coach Lieberknecht fordert Leistung gegen Fortuna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 22.09.2016
Braunschweigs Trainer Torsten Lieberknecht ist vor dem Spiel im Stadion. Quelle: Peter Steffen/Archiv
Anzeige
Braunschweig

Trainer Torsten Lieberknecht rechnet mit einer Pause von zwei Wochen. Besser sieht es beim angeschlagenen Offensivspieler Salim Khelifi aus. "Da bin ich leicht optimistisch. Wir müssen aber abwarten", sagte Lieberknecht am Donnerstag.

Drei Tage nach der ersten Saison-Niederlage beim VfB Stuttgart (0:2) will die Eintracht mit einem Sieg in die Erfolgsspur zurückkehren und Platz eins verteidigen. Negative Auswirkungen nach dem ersten Match ohne eigenes Tor befürchtet der Coach nicht. "Nach dem Abpfiff in Stuttgart habe ich den Spielern gesagt, sie sollen sich kurz schütteln und direkt auf Düsseldorf konzentrieren", erklärte Lieberknecht.

Die Fortuna reist mit dem Rückenwind eines 3:0-Sieges gegen den VfL Bochum nach Braunschweig. Zudem konnte die Mannschaft von Trainer Friedhelm Funkel die beiden zurückliegenden Partien gegen die Eintracht gewinnen. "Wir brauchen zum Ende der Englischen Woche eine Energieleistung, um erfolgreich zu sein", forderte Lieberknecht höchste Konzentration von seinen Profis. "Natürlich möchten wir nicht noch ein drittes Mal gegen Düsseldorf verlieren."

dpa

Der Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat sich für das Fanverhalten beim Heimspiel gegen den VfL Osnabrück am vorigen Freitag entschuldigt. "Wir hoffen, dass wir die Täter anhand des Bildmaterials der Polizei bald abschließend identifizieren können", sagte Geschäftsführer Wolfgang Schwenke am Donnerstag.

22.09.2016

Werder Bremens Interimstrainer Alexander Nouri ist nach seinem Verweis auf die Tribüne im Spiel gegen Mainz 05 (1:2) vom Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes verwarnt worden. Dies teilte der Club am Donnerstag mit. Damit wird der Coach der Hanseaten auch beim Bundesligaspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag  (18.30 Uhr) voraussichtlich auf der Bremer Bank sitzen.

22.09.2016

Basketball-Bundesligist Eisbären Bremerhaven muss sich vor dem Saisonstart am Sonntag gegen Tübingen wieder auf Spielersuche begeben. Die Verpflichtung des US-Amerikaners Patrick Christopher kam nicht zustande, weil der Distanzschütze den Medizincheck nicht bestand.

22.09.2016
Anzeige