Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Einsatz von Delaney gegen Darmstadt noch fraglich
Sportbuzzer Sport-Regional Einsatz von Delaney gegen Darmstadt noch fraglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:02 28.02.2017
Bremens Thomas Delaney geht nach Spielende vom Platz. Quelle: Carmen Jaspersen/Archiv
Anzeige
Bremen

Mit Blick auf die Partie am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gab sich der Defensivspieler aber noch zurückhaltend.

"Nachdem ich zehn Tage komplett raus war, müssen wir nun von Tag zu Tag schauen, wie die Reaktion ausfällt", sagte Delaney. "Es ist ein großer Unterschied, ob ich im Kraftraum Fahrrad fahre oder im Weser-Stadion vor 40 000 Menschen Bundesliga spiele."

Werder-Coach Alexander Nouri sieht einen Einsatz von Delaney im Duell mit dem Tabellenletzten ebenfalls noch skeptisch. "Wir werden die Belastung vorerst langsam steigern und müssen schauen, wann er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann", sagte Nouri.

Offen ist auch noch der Zeitpunkt für das Comeback von Philipp Bargfrede. Der Mittelfeldspieler trainiert zwar wieder mit dem Team. "Ob er aber eine Option für Samstag ist, werden die nächsten Tage entscheiden", sagte Nouri. Bargfrede fiel zuletzt mit Problemen an der Achillessehne aus.

dpa

Nationalstürmer Mario Gomez ist überzeugt davon, dass der VfL Wolfsburg unter dem neuen Trainer Andries Jonker in der Fußball-Bundesliga bleibt. "Er ist ein ausgezeichneter Fachmann mit großem taktischen Repertoire, aber auch einfach ein ehrlicher, guter Typ", sagte Gomez am Dienstag in einem Interview von sport1.de über den Niederländer, der am Montag die Nachfolge des zuvor entlassenen Valérien Ismaël angetreten hatte.

28.02.2017

Andries Jonker ist neuer Trainer beim VfL Wolfsburg.

27.02.2017

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich von Trainer Valérien Ismaël getrennt und will voraussichtlich am Montag den Nachfolger präsentieren.

26.02.2017
Anzeige