Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional DFB hält an Schiedsrichter Gräfe bei HSV-Wolfsburg fest
Sportbuzzer Sport-Regional DFB hält an Schiedsrichter Gräfe bei HSV-Wolfsburg fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 19.05.2017
Manuel Gräfe. Quelle: Peter Kneffel/dpa
Anzeige
Hamburg

Es sei zwar immer denkbar, Änderungen vorzunehmen - etwa bei Verletzungen oder Krankheit von Schiedsrichtern. Es bestehe aber keinerlei Notwendigkeit.

Die früheren Top-Referees Markus Merk und Bernd Heynemann hatten die Entscheidung scharf kritisiert. Gräfe hatte 2014/15 im zweiten Relegationsspiel beim Karlsruher SC in der Nachspielzeit einen umstrittenen Freistoß für die Hamburger gegeben, den Marcelo Diaz zum 1:1 nutzte. Nach dem Hinspiel-1:1 ging es doch in die Verlängerung, in der Nicolai Müller den HSV mit dem 2:1 zum Klassenverbleib schoss.

dpa

Im Kampf um einen Europapokal-Startplatz wollen die Handballerinnen des Buxtehuder SV am letzten Bundesliga-Spieltag für klare Verhältnisse sorgen. Obwohl dem Team von Trainer Dirk Leun in der Halle Nord am Samstag (18.00 Uhr) ein Punkt gegen die HSG Bad Wildungen reichen würde, um Rang vier gegen Verfolger VfL Oldenburg zu behaupten, forderte der Trainer einen Sieg.

19.05.2017

Mehr als 1000 Kinder und Jugendliche mit geistiger Behinderung zeigen Spitzenleistungen beim 13. Sportivationstag.

18.05.2017

Der HV Barsinghausen II hat zum Abschluss der Regionsoberliga die Rückkehr in die Landesliga noch nicht abgeschrieben.

18.05.2017
Anzeige