Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Buxtehuder SV bangt vor Top-Spiel um Einsatz von Oldenburg
Sportbuzzer Sport-Regional Buxtehuder SV bangt vor Top-Spiel um Einsatz von Oldenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 10.03.2017
Jessica Oldenburg (l) und Lena Zelmel zeigen sich enttäuscht. Quelle: Hendrik Schmidt/Archiv
Anzeige
Buxtehude

Die Rückraumspielerin laboriert an einem Bänderanriss im Daumen. In der Partie der Tabellennachbarn wollen die Buxtehuderinnen die Chance auf den vierten Rang waren. Leipzig ist Vierter mit 22:10 Punkten, der BSV Fünfter mit 18:14 Zählern.

"Wir wissen um die Bedeutung dieses Spiels. Wir haben den Druck, auch weil wir am Anfang des Jahres viele Punkte liegen gelassen haben. Es ist ein Schlüsselspiel", sagte Trainer Dirk Leun.

Die Leipzigerinnen haben zuletzt sechs Siege in Serie errungen. "Das Spielkonzept von Leipzig hat sich zwar nicht verändert, aber die Akteure sind halt komplett andere. Dieses Mal ist es definitiv ein Spiel auf Augenhöhe", betonte Leun. Im vergangenen Oktober hatte der BSV die Sächsinnen aus der zweiten Pokalrunde geworfen.

dpa

Clubchef Martin Kind vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 will dem TSV 1860 München nach dessen jüngsten Differenzen mit dem FC St. Pauli ein guter Gastgeber sein.

09.03.2017

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg muss am Samstag (15.30 Uhr) bei RB Leipzig erneut auf Stammkeeper und Kapitän Diego Benaglio verzichten. Der Torhüter fällt nach wie vor mit Hüftproblemen aus und ist daher noch einmal zu einer genaueren Untersuchung zu Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth nach München gefahren.

09.03.2017

Hannovers Sportchef Horst Heldt hat vor dem Zweitliga-Duell gegen TSV 1860 München am Samstag (13.00 Uhr) die Entwicklung bei seinem Ex-Club kritisiert. "1860 ist ein Kultverein, der perspektivisch in die 1. Liga gehört.

09.03.2017
Anzeige