Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Breitenreiter zu Heldt: "Funken auf einer Wellenlänge"
Sportbuzzer Sport-Regional Breitenreiter zu Heldt: "Funken auf einer Wellenlänge"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 23.03.2017
André Breitenreiter. Quelle: Armin Weigel/Archiv
Anzeige
Hannover

"Horst und ich funken auf einer Wellenlänge und denken ähnlich", sagte der neue 96-Coach im Interview des "Kicker" (Donnerstag). Der frühere Schalker Manager Heldt hatte Breitenreiter als Nachfolger des beurlaubten Daniel Stendel zum Zweitliga-Vierten Hannover geholt.

Große Veränderungen plant der frühere 96-Profi Breitenreiter nicht. "Ich will Dinge, die funktioniert haben, nicht verändern", sagte der 43-Jährige im Interview des "Redaktionsnetzwerkes Deutschland" und fügte in der "Bild" zum selben Thema hinzu: "Ich werde sicher nicht alles auf den Kopf stellen." Clubchef Martin Kind fordert von Breitenreiter den Wiederaufstieg in die Bundesliga.

dpa

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat ein Testspiel gegen den Regionalligisten VfB Oldenburg mit 6:0 (1:0) gewonnen. In Rastede erzielten Claudio Pizarro (37. Minute), Ousman Manneh (53., 62. Minute), Santiago García (57.) und Aron Jóhannsson (71., 82) am Mittwoch die Treffer für das Team von Trainer Alexander Nouri.

22.03.2017

Verteidiger Atte Pentikäinen spielt in der kommenden Saison nicht mehr für die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey Liga. Der Finne wird den Aufsteiger nach Angaben des Clubs vom Mittwoch verlassen.

22.03.2017

Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg ist in einem Testspiel gegen den Zweitligisten Arminia Bielefeld nur zu einem 1:1 (0:1) gekommen. Vor rund 1500 Zuschauern gingen die Gäste am Mittwoch in der 31. Minute durch David Ulm in Führung.

22.03.2017
Anzeige