Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Oldenburg droht deutsches Duell im Achtelfinale
Sportbuzzer Sport-Regional Oldenburg droht deutsches Duell im Achtelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 08.02.2018
Trainer Mladen Drijencic von Oldenburg. Quelle: Andreas Gebert/Archiv
Anzeige
Oldenburg

Mögliche Gegner sind außerdem CEZ Nymburk (Tschechien) und Banvit BK (Türkei). Das Hinspiel wird am 6./7. März in Oldenburg ausgetragen. Am 13./14. März müssen die Baskets zum Rückspiel reisen. Die Auslosung findet am 14. Februar statt. 

Durch den Einzug in die Runde der letzten 16 Mannschaften haben die Niedersachsen bereits 70 000 Euro an Prämien kassiert. Sollten die Oldenburger das Viertelfinale (27./28. März und 3./4. April) erreichen, würden weitere 100 000 Euro fällig werden. Der Sieger des Final Four (4.-6. Mai) erhält ein Preisgeld in Höhe von einer Million Euro. 

dpa

Sport-Regional Wasserball-Champions-League - Waspo geht zu Hause baden

Wasserball-Coach Karsten Seehafer stand nach der Schlusssirene kopfschüttelnd da. Mit solch einer Packung für sein Team hatte der Trainer von Waspo 98 Hannover wahrlich nicht gerechnet. Mit 7:13 (2:4, 3:5, 0:3, 2:1) verlor der deutsche Pokalsieger am Mittwochabend sein Champions-League-Heimspiel gegen CN Barceloneta – und war damit sogar noch gut bedient.

07.02.2018

Der deutsche Tischtennis-Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat zur Saison 2018/19 den Afrika-Meister Omar Assar von Werder Bremen verpflichtet. Der 26 Jahre alte Nationalspieler aus Ägypten erhält nach Vereinsangaben vom Mittwoch einen Zweijahresvertrag.

07.02.2018

In der Wasserball-Champions-League steht Pokalsieger Waspo 98 Hannover unter Zugzwang. Das Team von Trainer Karsten Seehafer muss die Partie am Mittwoch im Stadionbad gegen CN Barceloneta unbedingt gewinnen, um die Chance zu erhalten, noch die Qualifikation für das Final Eight in Genua zu schaffen. Waspo muss dazu unbedingt Vierter werden.

06.02.2018
Anzeige