Navigation:
Eishockey

Aufsteiger Bremerhaven verliert erstes DEL-Viertelfinale in München

Die Fischtown Pinguins haben das erste Playoff-Viertelfinale in der Deutschen Eishockey Liga beim Meister EHC Red Bull München klar mit 1:4 (1:0, 0:3, 0:1) verloren.

München. Der Aufsteiger aus Bremerhaven ging zwar durch Mike Hoeffel (17.) in Führung. Vor allem im Mitteldrittel waren die Pinguins aber chancenlos, im Schlussdrittel verwandelte Jonathan Matsumoto (50.) für den Favoriten einen Penalty zur Entscheidung. Das nächste Spiel in der "Best-of-seven"-Serie findet am Freitag in Bremerhaven statt. Zum Weiterkommen sind vier Siege notwendig.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.