Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sport-Regional Allofs kann sich Rückkehr ins Fußball-Geschäft vorstellen
Sportbuzzer Sport-Regional Allofs kann sich Rückkehr ins Fußball-Geschäft vorstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 29.03.2017
Klaus Allofs. Quelle: Peter Steffen/Archiv
Anzeige
Wolfsburg

"Aber es wird davon abhängen, wie sich die nächsten Monate entwickeln und welche Möglichkeiten sich ergeben werden. Dann kann ich mir sehr gut vorstellen, eine neue Herausforderung anzunehmen."

Derzeit genießt der 60-Jährige aber erst einmal seine Auszeit und etwas Abstand zum Fußball-Geschäft. "Ich war sechszehneinhalb Jahre ohne Tag, an dem ich nicht in der Verantwortung stand", sagte Allofs. Von daher genieße er es, "mal etwas runterkommen zu können". Allofs ist vom VfL Wolfsburg nur freigestellt, sein Vertrag läuft noch bis Ende 2019.

Die Wolfsburger hatten sich nach der sportlichen Talfahrt in dieser Saison erst von Trainer Dieter Hecking und dann von Allofs getrennt. Allofs geht aber fest davon aus, dass sowohl Wolfsburg als auch sein anderer Ex-Club Werder Bremen die Klasse halten. Allerdings erwartet er einen spannenden Abstiegskampf bis zum Schluss. "Ich glaube, man wird in diesem Jahr eine Menge Punkte benötigen, um nicht auf dem Relegationsplatz zu landen."

dpa

Torwart Jaroslav Drobny und Mittelfeldspieler Justin Eilers sind am Dienstag bei Werder Bremen wieder ins Teamtraining eingestiegen. Das Duo hatte beim Fußball-Bundesligisten zuletzt verletzt gefehlt.

28.03.2017

Werder Bremens Geschäftsführer Frank Baumann hat ein grundsätzliches Interesse an einer Rückkehr von Davie Selke zum Fußball-Bundesligisten bestätigt. "Man muss immer auch Dinge versuchen, die unrealistisch erscheinen", sagte Baumann der "Kreiszeitung Syke" am Dienstag.

28.03.2017

Langstreckenläufer Hendrik Pfeiffer wird beim Marathon in Hannover sein Comeback geben. Der 24-Jährige vom TV Wattenscheid hat bei der Veranstaltung am 9. April für die Halbdistanz gemeldet, wie die Organisatoren am Dienstag bekanntgaben.

28.03.2017
Anzeige