Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Scorpions Torhüter Scott verlässt Scorpions
Sportbuzzer Hannover Scorpions Torhüter Scott verlässt Scorpions
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 08.10.2010
Hält wohl nicht mehr für Hannover: Travis Scott. Quelle: zur Nieden
Anzeige

Hannover. Der 35 Jahre alte Kanadier fliegt nach Angaben von Scorpions-Geschäftsführer Marco Stichnoth bereits an diesem Samstag zu seiner Familie nach Detroit. „Wir sind uns über die Vertragsauflösung einig und gehen von einem Weggang aus“, sagte Stichnoth am Freitag.

Scott hatte zuvor seinen Abschied öffentlich angekündigt. Der Profi lehnt die Forderung von Clubbesitzer Günter Papenburg nach 15 Prozent Gehaltsverzicht ab. Die letzten Formalitäten sollen mit seinem Berater in der nächsten Woche erledigt werden.

Ob nach Scott und Goc, der zum Samstag-Gegner Adler Mannheim wechselte, noch weitere Scorpions-Profis den klammen Verein verlassen, ist laut Stichnoth ungewiss. „Wir haben jetzt drei Spiele in vier Tagen. Die wollen wir abwarten“, sagte Stichnoth. Laut Trainer Toni Krinner soll zunächst der einstige Nationaltorhüter Youri Ziffzer die neue Nummer eins beim Meister werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Sponsoren des deutschen Eishockey- Meisters Hannover Scorpions wächst der Unmut aufgrund der negativen Schlagzeilen der vergangenen Wochen.

05.10.2010

Viel Grund zum Jubeln gibts derzeit nicht am Pferdeturm. Gestern erlebten die Fans eine 0:5-Pleite gegen Ravensburg.

03.10.2010

Maki und Tripp treffen zum ersten Mal. Trainer Krinner verteilt Komplimente.

03.10.2010
Anzeige