Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Scorpions Scorpions schießen Eisbären in die Krise
Sportbuzzer Hannover Scorpions Scorpions schießen Eisbären in die Krise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 10.01.2010
Hans Zach
Anzeige

Vor 14 200 Zuschauern in der ausverkauften O2-World wachten die Berliner erst nach einer knappen halben Stunde auf, als sie nach Scorpions-Toren von Klaus Kathan (13.), David Wolf (16.), Andre Reiß (22.) und Tore Vikingstad (28.) bereits 0:4 zurücklagen.

Eisbären-Coach Don Jackson wechselte nach dem vierten Treffer den Torhüter und schickte Markus Keller anstelle von Stammkeeper Rob Zepp zwischen die Pfosten. Mit einer Klasseparade unmittelbar vor dem 1:4 durch Steve Walker (31.) leitete der 20-Jährige die Aufholjagd der Eisbären ein, die kurz darauf durch Alexander Weiß (33.) auf 2:4 verkürzten.

Im Schlussdrittel machte Florian Busch (50.) mit dem 3:4 die Partie noch einmal spannend. Den vermeintlichen fünften Hannoveraner Treffer durch Thomas Dolak Sekunden später erkannten die Schiedsrichter zurecht nicht an, weil der Treffer mit dem Schlittschuh erzielt wurde. Eine folgende 5:3-Überzahl nutzten die Hannoveraner nicht, die Führung wieder auszubauen. So mussten sie noch bis zur Schlusssirene zittern, doch die Schlussoffensive der Berliner, die bei einer Überzahl noch den Torhüter vom Eis nahmen, verpuffte.

Für Hannover war der Erfolg nach der bitteren 1:7-Klatsche daheim gegen Düsseldorf am Dienstag die richtige Antwort. sid

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was für ein Eishockey-Krimi Freitagabend am Pferdeturm: Um kurz nach 23 Uhr hatten die Indians gegen Bremerhaven 6:5 nach Penaltyschießen gewonnen.

09.01.2010

Derbe Niederlage für die Eishockey-Cracks der Hannover Scorpions: Sie verloren das Verfolgerduell in der DEL gegen die Düsseldorfer Metro Stars mit 1:7.    

05.01.2010
Hannover Scorpions Wichtiger Sieg gegen Freiburg - Indians schnappen sich die Wölfe

Die Hannover Indians besiegen in der zweiten Liga den Letzten Freiburg. Neuzugang Brady Leisenring trifft sofort.

04.01.2010
Anzeige