Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Scorpions Scorpions-Profi Goc wechselt nach Mannheim
Sportbuzzer Hannover Scorpions Scorpions-Profi Goc wechselt nach Mannheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 29.09.2010
Anzeige

Der Verteidiger löste am Mittwoch seinen Vertrag in Hannover auf und unterschrieb nach Vereinsangaben aus Mannheim bis 2012 beim sechsmaligen Champion. Der unerwartete Transfer sorgte für erhebliche Unruhe bei seinen bisherigen Mitspielern in Hannover. Die Zukunft des von großen Finanzproblemen geplagten DEL-Clubs scheint unsicherer denn je zu sein.

„Ich weiß nicht, wie es weitergeht. Die Spieler wollen sich am Donnerstag beraten, sie werden zum Teil auch von Beratern beraten“, berichtete Scorpions-Trainer Toni Krinner auf Anfrage. Mit dem Abgang des 24 Jahre alten Leistungsträgers Goc hatte er nicht gerechnet. „Das ist ein herber Verlust, der menschlich und sportlich eine große Lücke hinterlässt“, sagte der Nachfolger von Hannovers Meistercoach Hans Zach.

In der vergangenen Woche hatte Scorpions-Besitzer Günter Papenburg (70) den Profis einen erneuten Gehaltsverzicht von 15 Prozent angedroht. Bereits im Vorjahr konnte nur nach einer Lohn-Kürzung der Spielbetrieb aufgenommen werden. Die Meistersaison endete dennoch mit einem Verlust von rund 4,7 Millionen Euro. „Wer nicht mitzieht, kann gehen“, hatte Papenburg unmissverständlich seinen Sparkurs verteidigt.

In Goc zog jetzt der erste Spieler die Konsequenzen. In Mannheim soll er deutlich mehr verdienen. Ob noch weitere Scorpions-Profi seinem Beispiel folgen oder vielleicht sogar die komplette Mannschaft sich auflöst, ist offen. Das Team trainierte am Mittwoch wie geplant, am Freitag und Sonntag sind Punktspiele gegen Köln und in Augsburg angesetzt. „Ich bin da“, kündigte Krinner an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Wie geht es mit den finanziell angeschlagenen Scorpions weiter? Sportdirektor Marco Stichnoth beantwortete vor der Niederlage gegen München die Fragen der Fans.

27.09.2010

Die Hannover Scorpions unterlagen dem Aufsteiger EHC München nach Verlängerung mit 3:4. Den Siegtreffer nach 47 Sekunden der Verlängerung erzielte Eric Schneider für die Münchner.

26.09.2010

Chaos bei den Hannover Scorpions – zu viele Baustellen sind offen. Die NP-Analyse: Wer spielt dabei welche Rolle? Und was sagen die Fans dazu?

23.09.2010

Wie geht es mit den finanziell angeschlagenen Scorpions weiter? Sportdirektor Marco Stichnoth beantwortete vor der Niederlage gegen München die Fragen der Fans.

27.09.2010

Die Hannover Scorpions unterlagen dem Aufsteiger EHC München nach Verlängerung mit 3:4. Den Siegtreffer nach 47 Sekunden der Verlängerung erzielte Eric Schneider für die Münchner.

26.09.2010

Auswärts gibts für die Hannover Indians in der zweiten Eishockey-Bundesliga auch im zweiten Spiel nichts zu holen. Nach zehnstündiger Fahrt zu den Starbulls Rosenheim unterlagen sie nach einem verkorksten ersten Drittel dem Aufsteiger mit 1:3.

24.09.2010
Anzeige