Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Scorpions Kein Weihnachtsgeschenk für Hannover Indians
Sportbuzzer Hannover Scorpions Kein Weihnachtsgeschenk für Hannover Indians
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 27.12.2009
WAS SOLL ICH MACHEN? Ein ratloser Indians-Trainer Joe West. Quelle: Petrow
Anzeige

HANNOVER. Was ist bloß mit den Indians los? Auch an Weihnachten gab es für die Zweitliga-Profis aus Hannover kein Erfolgspäckchen. 2:3 verloren sie bei den Eispiraten Crimmitschau nach Penaltyschießen und stecken weiter tief drin im Abstiegskampf.

Zweimal führten die Indians durch Christoph Koziol. In der achten Minute spielte John Hughes den 27-Jährigen durch die Mitte frei, beim zweiten Tor schnappte sich Koziol die Scheibe in Unterzahl. Doch das reichte nicht. Zweimal mussten sie den Ausgleich hinnehmen.

Damit hielt die Negativserie gegen mögliche Kontrahenten in den Abstiegsspielen. In sieben Partien gegen Crimmitschau, Freiburg und Bremerhaven gewannen die Indians lediglich gegen die Breisgauer. Das ist für den Klassenerhalt zu wenig.

Dafür schenkten die Indians Crimmitschau abseits des Spielgeschehens ordentlich ein. Auf dem Weg in die zweite Drittelpause gerieten PJ Atherton und Tobias Stolikowski mit zwei ETC-Verteidigern aneinander. Der Auslöser für die Keilerei war nicht zweifelsfrei auszumachen. Beide Teams beanspruchten für sich, dass ein Angriff auf den eigenen Torwart stattgefunden habe.

Die böse Folge für Hannover: Atherton und Stolikowski mussten raus, sind für die Partie gegen Riessersee (Montag, 19.30 Uhr) gesperrt. Crimmitschau hingegen kann die Strafen gegen seine Akteure besser verkraften. Sie sind Ersatzspieler in der vierten Reihe. psc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schöne Geschenke: Gestern siegten die Scorpions gegen Iserlohn in der TUI-Arena mit 3:2. Und Verteidiger Niki Goc verlängerte bis 2013.

24.12.2009

Na also! Die Hannover Indians drehten bei den Lausitzer Füchsen einen 1:3-Rückstand, gewannen nach Penaltyschießen 4:3.

21.12.2009

Schade, Scorpions: Am Sonntag endete die Super-Serie von sieben Siegen in Folge. Immerhin nahm Hannover einen Punkt aus Frankfurt mit.

21.12.2009
Anzeige