Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Scorpions Indians schnappen sich die Wölfe
Sportbuzzer Hannover Scorpions Indians schnappen sich die Wölfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 04.01.2010
INDIANS-JUBEL: So freuten sie sich beim 5:2 gegen Freiburg. Quelle: Petrow
Anzeige

VON PHILIPP SCHAPER

HANNOVER. 42 Tage Eis-Dürre am Pferdeturm haben ein Ende. Vor sechs langen Wochen hatte Zweitliganeuling Hannover Indians sensationell gegen Spitzenreiter München gewonnen. Was die Indians am Sonntag gegen den Letzten Freiburg zeigten, war äußerst dürftig. Dennoch reichte es für den ersten Heim-Dreier seit dem 22. November. Die schlechteste Heimmannschaft der Liga schlug das schlechteste Auswärtsteam mit 5:2 – das war kein schönes Spiel. Deshalb liefert dieser Sieg keinen Grund, überschwänglich zu werden. Die Wölfe waren schlicht miserabel. Auch Ex-Indian Preston Mizzi, der mit dem 1:0-Führungstor für den einzigen Wölfe-Lichtblick sorgte, verbesserte die Qualität nicht wesentlich.

Dessen war sich wohl auch Coach Joe West bewusst. Er verschwand direkt nach dem Schlusspfiff mit versteinerter Miene im Kabinentrakt. Denn was seine Indians gegen das Schlusslicht boten, hätte kaum gegen irgendeinen anderen Kontrahenten der Liga gereicht – es war ein Pflichtsieg zum Jahresauftakt.

Ausgerechnet Hannovers Neu-Indianer Brady Leisenring machte neben Doppeltorschützen Christoph Koziol am Sonntag noch am meisten Spaß. Er belohnte sich gleich mit seinem ersten Pferdeturm-Tor. Sorgt er endlich für Kontinuität?

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover Scorpions 1:0! Dolak trifft in der Verlängerung - Nürnberg verzweifelt am Scorpions-Torwart

Großer Scorpions-Kampf: Ohne fünf Stürmer siegen sie 1:0 nach Verlängerung in Nürnberg – zwei Punkte zum Start ins neue Jahr.

05.01.2010

Die Scorpions wollen Toni Krinner als Nachfolger von Hans Zach verpflichten. Wolfsburgs Trainer setzt wie Zach auf junge deutsche Spieler.

29.12.2009
Hannover Scorpions Pleite auch gegen Riessersee - Heimfluch nervt die Indians

Eishockey-Zweitligist Hannover Indians kann am Pferdeturm einfach nicht gewinnen – auch gegen Riessersee gab es ein 2:5

29.12.2009
Anzeige