Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover Scorpions Indians chancenlos in Ravensburg
Sportbuzzer Hannover Scorpions Indians chancenlos in Ravensburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 22.01.2010
VERSCHNUPFT: Für Trainer Joe West und seine Indians gab es auch in Ravensburg nichts zu holen. Quelle: Petrow
Anzeige

RAVENSBURG. Es war die fünfte Auswärtsschlappe für die Indians hintereinander. Das Team von Trainer Joe West machte es den Gastgebern von Anfang an zu leicht. Ben Thomson erzielte in der 4. Minute das 1:0 für Ravensburg  in Unterzahl. Und das 3:0 von Marco Miller nach knapp zwei Minuten im zweiten Drittel fiel mit freundlicher Unterstützung der hannoverschen Abwehrreihe. Dazwischen lag noch das 3:0 von Artjom Kostyrev (17.).

Im letzten Drittel traf Ash Goldie zum 4:0 für Ravensburg. Matt Kinch ließ in der 52. Minute noch das 5:0 folgen. Die Indians waren zwar bemüht, aber letztendlich chancenlos. Torwart Youri Ziffzer verhinderte eine noch höhere Niederlage.

Am Sonntag (19 Uhr) am Pferdeturm gegen Landshut wollen es die Indians wieder besser machen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Scorpions gehen mit einer Niederlage in ihre DEL-Spiel-Pause. Am Donnerstag verloren sie verdient mit 0:2 (0:0, 0:1, 0:1) in Hamburg. Für die Freezers wars der dritte Sieg in Serie.

21.01.2010

Die Scorpions feiern den zwölften Auswärtssieg dieser Saison. Vor allem im zweiten Drittel lief es beim 7:2 gegen Iserlohn perfekt: Sascha Goc traf gleich zweimal. 

20.01.2010

Die Indians haben sich in der zweiten Liga wieder gefangen, trotzdem gabs am Sonntag ein 0:3 in Bietigheim.

17.01.2010
Anzeige