Navigation:

Das war der nächste Streich: Mit einem durchaus verdienten 2:1-Auswärtserfolg beim ESV Kaufbeuren setzten die Hannover Indians ihre Serie fort und landeten den vierten Sieg in Folge.

Sicher zum Sieg: die Hannover Indians.

Kuscheltiere auf dem Eis, aber die Indians blieben hart: Mit 2:0 gewann das Team Christian Künast gegen die Heilbronner Falken.

HABEN SPASS: Feodor Boiarchinov (links) und Dennis Reimer sind die ersten Nationalspieler der Indians. In der Freizeit spielen sie häufig X-Box oder schauen amerikanische Serien. Reimers Favorit ist „Homeland“, Boiarchinov schaut lieber „The Walking Dead“

Die NP hat die Nationalspieler Reimer und Boiarchinov in Hannover besucht.

Unterschiedlicher könnten die Gegner für die Hannover Indians an diesem Wochenende nicht sein.

Misslungener Auftakt für die Hannover Indians nach der Deutschland-Cup-Pause. Mit 2:4 verlor die Mannschaft von Christian Künast bei den Lausitzer Füchsen.

Die Indians 2:4 verloren in Dresden.

Mit einer Niederlage geht es in die Deutschland-Cup-Pause: Mit 2:4 hatten die Hannover Indians bei den Dresdner Eislöwen das Nachsehen.

Vier Gegentreffer im Mittelabschnitt bedeuteten für die Hannover Indians zu viel: Am Ende gabs für den Eishockey-Zweitligisten bei den Landshut Cannibals ein deutliches 1:6.

ES GEHT WIEDER ZUR SACHE: Die Hannover Indians (links 
DJ Jelitto) starten in die Saison.

Sie sind heiß aufs Eis: Freitag (20 Uhr am Pferdeturm) starten die Indians gegen Heilbronn in die neue Saison der zweiten Eishockey-Bundesliga.

Erst in der Verlängerung mussten sich die Hannover Indians beim SWB-Energie-Cup in Bremerhaven dem dänischen Erstligisten Sønderjyske IK geschlagen geben.

1020885-20120321135000.tif

Vorbei die Reise: Eishockey-Zweitligist Hannover Indians verlor gestern Abend auch sein viertes Spiel der Viertelfinalserie gegen die Landshut Cannibals.

1018433-20120318212101.jpg

Im Play-off-Viertelfinale droht dem Eishockey-Zweitligisten Indians ein glatter Rauswurf. Auch die dritte Begegnung gestern beim favorisierten Vorrundensieger Landshut Cannibals ging verloren - diesmal 0:3.

1017251-20120316230501.jpg

Fast wäre kein Platz mehr für die Sünder gewesen: Auf der Strafbank des Eishockey-Zweitligisten Hannover Indians wurde es eng. Gleich fünf Spieler saßen bei der 1:5-Niederlage im zweiten Play-off-Spiel gegen die Landshut Cannibals bereits im ersten Drittel hinter der Glasscheibe, und viele sollten folgen.

1 ... 7 8 9 10 11 12 13 14
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.