Navigation:
Vertragsverlängerung
Bester Indianer: Branislav Pohanka (links) verlänergt bis 2021.

Indians-Kapitän Branislav Pohanka hat seinen Vertrag langfristig verlängert und bleibt bis 2021 am Pferdeturm beim Eishockey-Oberligisten. Jetzt soll der Slowake sogar Deutscher werden.

Sturzflug: Indianer Andreas Morczinietz stolpert über Halles Kevin Beech.

Die Generalprobe fürs Derby am Sonntag gegen die Scorpions haben die Hannover Indians vergeigt. Das Team von Trainer Lenny Soccio unterlag den Saale Bulls Halle in der Eishockey-Oberliga am Freitagabend mit 0:3 (0:0, 0:2, 0:1). Wenn schon nicht das Ergebnis, so war wenigstens die Besucherzahl schön: 2222 Zuschauer sahen die Partie am Pferdeturm.

Jubelnde Indianer: Der EC Hannover Indians feiert den Sieg egegn Duisburg.

Déjà-vu-Eishockey am Pferdeturm: Wie schon fünf Tage zuvor beim 7:6-Erfolg gegen die Moskitos Essen gewannen die Hannover Indians ein Oberliga-Heimspiel in der Verlängerung, 3:2 gegen Duisburg.

Eishockey-Oberliga
Branislav Pohanka (r.) wird vom Hamburger Marvin Walz attackiert.

Indians und Scorpions beenden die Vorrunde der Eishockey-Oberliga mit Siegen. Jetzt folgt die Meisterrunde.

So ausgelassen feierten die Hannover Indians ihren Sieg im Eishockey-Derby gegen die Scorpions - mit Sirtaki und David Bowie.

In Derbys ist alles ein wenig anders: Eric Haselbacher (links, Scorpoions) und David Sulkovsky (Indians).

Das Derby Indians gegen Scorpions elektrisiert die hannoverschen Eishockeyfans. Das Wichtigste, die Play-off-Qualifikation, gerät da schon mal zur Nebensache.

“Das ist ein bisschen wie in meiner Heimat“: Lasse Uusivirta wird vom Duft des Flammlachses im finnischen Dorf angezogen (oben). Der Eishockeyspieler der Hannover Indians kostet auch etwas Glögi (rechts) – natürlich ohne Schuss.

Lasse Uusivirta stimmt sich mit Spezialitäten aus der Heimat auf das Spiel gegen die Hannover Scorpions ein.

Die Hannover Scorpions jubeln weiter auf heimischem Eis in Mellendorf.

Die hannoverschen Puckjäger lösen ihre Aufgaben mit Bravour. 100. Saisontor für die Mannschaft aus Mellendorf.

Hier ändert sich was: Die Indians vom Pferdeturm gehören jetzt zu 74 Prozent einem Unternehmer aus Minden. Der Investor soll Sponsoren ranholen, damit es sportlich hoch geht.

Eishockeyfreies Wochenende für die Hannover Indians – dennoch gibt es rund um den Pferdeturm nach ereignisreichen Tagen viel Gesprächsstoff. Hinter den Kulissen des Eishockey-Oberligisten haben sich die Mehrheitsverhältnisse verändert: Der Unternehmer Uwe Schlüter hat 74 Prozent der Anteile an der „EC Hannover Eishockeyspielbetriebs GmbH“ übernommen.

Eishockey-Oberliga

Das wäre fast nach hinten losgegangen.Eishockey-Oberligist EC Hannover wacht erst nach einem 0:2-Rückstand auf – läuft dann aber vor 3000 Zuschauern zur Höchstform auf.

Hannover Indians
Torgefährlich: Indians-Stürmer Tobias Schwab (links) erzielte vier Treffer gegen Herne.

Der Eishockey-Oberligist vom Pferdeturm und Meister Herner EV liefern sich emotionale Duelle wie in den Play-off-Spielen.

Der passt in die Ecke: Tobias Schwab überwindet per Schlagschuss den Gästetorwart Michel Weidekamp.

Indians schlagen Meister Herne mit 5:3. Scorpions siegen in Halle nach Verlängerung.

1 2 3 4 ... 14
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.