Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Slomka und Rangnick: Freundschaft hat gelitten
Sportbuzzer Hannover 96 Slomka und Rangnick: Freundschaft hat gelitten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 04.02.2010
Da waren sie noch dicke Freunde: Ralf Rangnick und Mirko Slomka zu Schalker Zeiten Quelle: dpa
Anzeige

„Ich freue mich, ihn wieder zu sehen“, sagte der Fußball-Lehrer zwei Tage vor dem 96-Spiel am Samstag bei 1899 Hoffenheim. Slomka erklärte aber auch: „Jeder weiß, dass wir ein unglaublich freundschaftliches und inniges Verhältnis hatten. Diese Freundschaft hat sehr gelitten.“ Slomka war bei Schalke 04 vor drei Jahren Nachfolger des entlassenen Rangnick geworden. Zuvor war er Rangnicks Assistent bei Hannover gewesen.

„Wir haben bei besonderen Ereignissen schon miteinander telefoniert“, erklärte Slomka. Trotz der langen gemeinsamen Zeit betonte Slomka: „Ich bin als Trainer anders und habe mein eigenes Profil. Da möchte ich mich nicht vergleichen.“

Nach zwei Niederlagen zu Beginn seiner erneuten Tätigkeit in Hannover hat der 96-Coach andere Probleme. „Für mich ist es wichtiger, dass die Mannschaft funktioniert und ein gutes Siel macht“, sagte Slomka. Der Trainer wird in Hoffenheim auf jeden Fall mit den beiden neu verpflichteten Profis spielen lassen. „Ich bin überzeugt, dass Elson und Koné der Mannschaft einen Schub geben werden“, sagte Slomka.

In welcher Formation Hannover 96 in Hoffenheim aufläuft, ist noch unklar, da die Verteidiger Constant Djakpa und Karim Haggui am Donnerstagmorgen erneut im Training fehlten. Der Einsatz des lange verletzten Leon Andreasen ist nach Slomkas Angaben „denkbar.“ Zu dem halben Dutzend fehlender Profis gehören auch Hanno Balitsch, Jan Schlaudraff, Didier Ya Konan und Steven Cherundolo. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hannover 96 macht ernst: Klubchef Martin Kind geht mit einer Klage gegen die umstrittene 50+1-Regel vor.

03.02.2010
Hannover 96 Schlaudraff nicht mit nach Hoffenheim - Grippe! Fällt Haggui aus?

Hannover 96 muss auch im Spiel bei 1899 Hoffenheim auf Jan Schlaudraff verzichten. Der Angreifer leidet weiter an Oberschenkelproblemen. Auch Karim Haggui droht auszufallen.

03.02.2010

Elson, Winter-Ausleihe von Hannover 96, hat sich einen klaren Auftrag gesetzt: Erst will der Offensivspieler die Roten vor dem Abstieg bewahren - und dann bleiben.

03.02.2010
Anzeige