Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Slomka: Wir spielen auf Sieg
Sportbuzzer Hannover 96 Slomka: Wir spielen auf Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 04.03.2010
WILL IN FREIBURG SIEGEN: 96-Trainer Mirko Slomka. Quelle: zur Nieden
Anzeige

HANNOVER. „Wir waren gegen Meister Wolfsburg mutig und haben die Bereitschaft zur Wende gezeigt. Jetzt müssen wir das Ergebnis abholen und einen Sieg einfahren“, kündigte 96-Trainer Mirko Slomka an. Auch der im Januar verpflichtet Coach steht nach sechs Pleiten unter Erfolgdruck.

Im Vergleich zur 0:1-Niederlage gegen Wolfsburg sind zwei Änderungen in der Anfangself geplant. Für den gesperrten Sergio Pinto könnte der wieder genesene Däne Leon Andreasen eine Chance erhalten. Im Angriff soll Didier Ya Konan an der Seite seines ivorischen Landsmannes Arouna Koné stürmen. Dritter Spieler aus der Elfenbeinküste im 96-Team ist Constant Djakpa. „Ich freue mich auf das Spiel. Es geht um viel. Mit allen anderen Dingen beschäftige ich mich nicht“, sagte Slomka. Bei einer erneuten Niederlage steht möglicherweise auch sein Amt zur Disposition. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fußball-Profi Leon Andreasen vom Bundesligisten Hannover 96 steht vor seinem Comeback.

03.03.2010

Mit den ersten Sonnenstrahlen gestern Vormittag zeigte sich auch die Hoffnung für den neuen Sturm von Hannover 96. Didier Ya Konan trainiert nach langer Pause mit der Mannschaft, der afrikanische Angriff mit Arouna Koné scheint plötzlich schon fürs Freiburg-Spiel möglich.

02.03.2010

Die Deutsche Fußball Liga hat heute die Terminierungen der Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga für den 28. und 29. Spieltag festgelegt.

02.03.2010
Anzeige