Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Slomka: Keine Rauswürfe
Sportbuzzer Hannover 96 Slomka: Keine Rauswürfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 31.01.2010
Augen zu: 96-Spieler Konstantin Rausch nach der Heimniederlage gegen Nürnberg.  Quelle: Petrow
Anzeige

HANNOVER. „Wir haben einen kleinen Kader an qualitativ hochwertigen Spielern. Den müssen wir zusammenhalten“,  sagte Slomka. Am Vortag hatte er nach der 1:3-Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg Entscheidungen angekündigt, die „weh tun“ werden.

Die 96-Profis werden aber in den nächsten Tagen während des Trainings unter besonderer Beobachtung stehen. „Wenn ich merke, dass sich jemand aus der Gruppe entfernt und sein eigenes Ding macht, dann werde ich fuchsteufelswild und werde sofort regieren“, sagte Slomka. „Es gibt diese Tendenzen“, fügte er hinzu.

Der Trainer, 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke und Clubchef Martin Kind legten zudem den Finanzrahmen für mögliche Spielertransfers fest. Der Tabellen-16. kann noch bis Montagmittag neue Profis verpflichten, um die Qualität des Kaders zu verbessern, „Transfers dürfen keine Alibi-Veranstaltung sein“, sagte Kind. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausgerechnet an alter Wirkungsstätte hat Trainer Dieter Hecking mit dem 1. FC Nürnberg ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf gesetzt. Dank eines Dreierpacks von Albert Bunjaku gewannen die Franken nach sechs sieglosen Partien das Kellerduell der Fußball-Bundesliga mit 3:1 (1:0) bei Hannover 96 und vergrößerten die Not der Niedersachsen.

30.01.2010
Hannover 96 Schnittwunde genäht, Einsatz stark gefährdet - 96-Schock: Balitsch verletzt

Schock für 96 vor dem Abstiegskrimi am Sonnabend gegen Nürnberg: Hanno Balitsch verletzte sich im Training – Einsatz stark gefährdet bis unwahrscheinlich.

29.01.2010

Es ist das wichtigste Spiel der Saison für Hannover 96: Am Samstag, 15.30 Uhr, treffen die Roten im Abstiegskrimi auf den 1. FC Nürnberg. Verfolgen Sie hier das Spiel live im Ticker - und geben Sie eigene Kommentare im Chat ab.

29.01.2010
Anzeige