Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Schlaudraff trifft zweimal im ersten Test
Sportbuzzer Hannover 96 Schlaudraff trifft zweimal im ersten Test
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 09.07.2010
DAS 2:0: So erzielte Jan Schlaudraff seinen zweiten Treffer gegen Wisla Krakau. Quelle: zur Nieden
Anzeige

BARSINGHAUSEN. Reif für die Europa League – so präsentierte sich 96 im ersten Testspiel zumindest in der ersten Halbzeit. Gegen Wisla Krakau, die nächste Woche in der Europa-League-Qualifikation ran müssen, siegte der Bundesligist am Donnerstag mit 4:2.

„Ein ordentlicher erster Test und guter Einstieg in die nächsten Trainingswochen“, fand 96-Trainer Mirko Slomka.

Ihre Startelfpremiere feierten im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen vor 1560 Zuschauern – der Erlös kommt der Robert-Enke-Stiftung zugute – Emanuel Pogatetz, Lars Stindl und Moritz Stoppelkamp.

Der zeigte keinen Stolperstart, wirkte im rechten Mittelfeld über 90 Minuten sehr beweglich und traf zum 3:0. Zudem harmonierte der Neuzugang aus Oberhausen gut mit Jan Schlaudraff. Den hatte Slomka als Spielmacher aufgeboten, Hanke war die einzige Spitze. Mit einem Heber aus 18 Metern traf Schlaudraff zum 1:0, beim zweiten Treffer ließ er drei Krakauer wie Würstchen stehen, umkurvte auch noch den Torwart.

Nach der Halbzeit rückte Markus Miller für Florian Fromlowitz ins Tor. Beim 1:3 durch Rafael Boguski war Miller kein Killer, sondern machtlos. Beim 19-Meter-Freistoß von Piotr Brozek sah er dagegen schlecht aus.             thl

96: Fromlowitz (46. Miller) – Chahed (46. Avevor), Burmeister, Pogatetz, Schulz – Schmiedebach, Stindl (46. Evseev) – Stoppelkamp, Schlaudraff (46. Forssell), Rausch (46. Djakpa) – Hanke

Tore: 1:0, 2:0 Schlaudraff (24., 30.), 3:0 Stoppelkamp (52.), 3:1 Boguski (65.), 4:1 Forssell (76.), 4:2 Piotr Brozek (86.)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jan Schlaudraff (26) macht in seiner dritten 96-Saison zum ersten Mal die Vorbereitung von Anfang an mit. Bisher enttäuschte er, war viel verletzt. Wenn er gesund bleibt, glaubt er, „dass ich eine deutlich bessere Saison spiele“.

07.07.2010
Hannover 96 Hat der Torjäger vergiftetes Wasser getrunken? - Rätsel Ya Konan: 96-Star fühlt sich schlapp

Was ist bloß mit Didier Ya Konan los? Der Stürmer von Hannover 96 fühlt sich schlapp, hat offenbar im Heimaturlaub an der Elfenbeinküste vergiftetes Wasser getrunken.

07.07.2010

Mike Hanke (26) geht in seine vierte 96-Saison. Der Stürmer traf zweimal in der vergangenen Saison, beide Tore schoss er im Saison-Endspurt. Er bekam Angebote, bleibt aber in Hannover. NP-Redakteur Thorsten Langenbahn interviewte ihn.

06.07.2010
Anzeige