Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Personeller Umbruch soll Hannover 96 stabilisieren
Sportbuzzer Hannover 96 Personeller Umbruch soll Hannover 96 stabilisieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 28.06.2010
Trainingsstart für Hannover 96 in der AWD-Arena. Quelle: dpa
Anzeige

Hannover. „Die Mannschaft hat einen unglaublichen Reifeprozess mitgemacht. Ich denke, dass sie nun stabiler ist“, sagte Slomka nach der ersten Einheit vor rund 600 Zuschauern in der AWD-Arena.

Nach der katastrophalen Vorjahres-Saison, die 96 nach dem tragischen Freitod von Torhüter Robert Enke beinahe bis in die 2. Liga geführt hätte, soll nun mit einem personellen Umbruch die Konsolidierung im Mittelfeld gelingen. „Es wäre gut, wenn wir uns in eine Richtung bewegen, die beruhigender ist. Dafür müssen wir zusehen, dass wir weniger Gegentore bekommen“, sagte Slomka.

Zur Galerie
Jetzt rollt auch hier der Ball wieder: Am Montag war Trainingsauftakt bei Hannover 96. Die NP war dabei.

Am Montag mit dabei waren fünf neue Akteure: die Mittelfeldspieler Lars Stindl (Karlsruhe) und Moritz Stoppelkamp (Oberhausen), Abwehrspieler Emanuel Pogatetz (Middlesbrough) sowie die Torhüter Markus Miller (Karlsruhe) und Ron-Robert Zieler (Manchester United).

Dagegen fehlte Stürmer Didier Ya Konan, der aufgrund einer „leichten Erkrankung“ noch nicht dabei war, sowie die WM-Teilnehmer Steve Cherundolo und Mario Eggimann. Bis wann beide Urlaub bekommen, ist noch unklar. Auch der Tunesier Karim Haggui, der am 20. Juni noch beim 6:2 in der Qualifikation zum Afrika-Cup im Sudan im Einsatz war, steht erst am 12. Juli wieder zur Verfügung.

Der tschechische Mittelfeldspieler Jan Moravek, der von Schalke 04 ausgeliehen werden soll, war ebenfalls noch nicht dabei. Laut Slomka will Sportdirektor Jörg Schmadtke noch abschließende Gespräche mit dem 20-Jährigen führen. „Er hat mehrere Optionen. Bis spätestens Mittwoch wird eine Entscheidung fallen“, sagte Slomka.

Zudem scheint die Verpflichtung von Spielmacher Elson vom VfB Stuttgart doch wieder ein Thema zu werden. Die Verhandlungen mit dem bereits zur Rückrunde der vergangenen Saison ausgeliehenen Brasilianers galten bereits als gescheitert. Nun soll in dieser Woche nochmals gesprochen werden. Spätestens bis zum Ende der Transferperiode Ende August sollen auch noch ein Stürmer und ein Spieler für die rechte Außenbahn verpflichtet werden.

Insgesamt 14 Spieler haben Hannover nach dem Saisonende verlassen, darunter Hanno Balitsch (Leverkusen), Jiri Stajner (Liberec), Arnold Bruggink (Ziel unbekannt), Jan Rosenthal (Freiburg) und Arouna Koné (war ausgeliehen vom FC Sevilla).
Kommenden Samstag bricht 96 zum Trainingslager nach Göttingen auf. Das erste Testspiel steht am 8. Juli in Barsinghausen gegen Wisla Krakau auf dem Programm. Geplant sind insgesamt fünf Vorbereitungsspiele. Höhepunkt ist das Duell am 31. Juli gegen den FC Valencia in der AWD-Arena.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit fünf Neuzugängen, aber ohne Stürmer Didier Ya Konan hat Fußball-Bundesligist Hannover 96 am Montag die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen.

28.06.2010

Werder Bremen hat für seine Drittliga-Mannschaft Leon-Aderemi Balogun von Hannover 96 verpflichtet.

28.06.2010

Fußball-Bundesligist Hannover 96 startet an diesem Montag (15.30 Uhr) mit dem ersten Training in die neue Saison. Trainer Mirko Slomka versammelt seine Spieler am Nachmittag in der AWD-Arena zu einer ersten Übungseinheit.

27.06.2010
Anzeige