Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Kommt Gerald Asamoah?
Sportbuzzer Hannover 96 Kommt Gerald Asamoah?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 21.01.2010
96-Kandidat? Gerald Asamoah. Quelle: dpa
Anzeige

HANNOVER. 96 würde nicht nur einen Spieler fürs offensive Mittelfeld, sondern auch einen gewichtigen Führungsspieler mit positiver Ausstrahlung bekommen würde. 96-Chef Martin Kind kündigte an: „Wir werden über Asamoah sprechen.“ Dies allerdings erst nach der Partie am Sonnabend in Mainz. „Wir warten das Spiel ab“, kündigt Sportdirektor Jörg Schmadtke an.

Slomka bekennt sich zum aktuellen Kader. Er ist “überzeugt, dass die Mannschaft die Qualität hat. Wenn man etwas erkennt am Samstag oder im Training, muss man sich noch mal unterhalten.“ Läuft es in Mainz schief, könnte Asamoah ein Thema werden. Transfers sind bis zum 1. Februar erlaubt. aw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover 96 NP-Interview mit dem neuen 96-Trainer - "Es ist notwendig, eiskalt zu handeln"

Bei seiner Vorstellung gab der neue 96-Trainer erste Eindrücke Mirko Slomka (42) seiner Arbeitsweise. NP-Redakteur Dirk Tietenberg hat das Gespräch aufgezeichnet.

20.01.2010

Mit viel Herzblut und Konsequenz, aber vorerst ohne neue Spieler will Mirko Slomka den angeschlagenen Fußball- Bundesligisten Hannover 96 vor dem Absturz retten.

20.01.2010

Die Beurlaubung von Trainer Andreas Bergmann bei Hannover 96 hat auch dem bisherigen Co-Trainer Dirk Bremser den Job gekostet.

20.01.2010
Anzeige