Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Hannover 96 will Wiedergutmachung: "Moa" solls richten
Sportbuzzer Hannover 96 Hannover 96 will Wiedergutmachung: "Moa" solls richten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 19.08.2010
Beim Training läufts gut: Mohammed "Moa" Abdellaoue Quelle: zur Nieden
Anzeige

„Die Kritik war berechtigt. Aber wir starten seit längerer Zeit mit einem Heimspiel und haben die Chance, es gleich besser zu machen und die Fans auf eine bessere Saison einzustimmen“, sagte Trainer Mirko Slomka am Donnerstag. Trotz des vergeigten Saisonstarts und mäßiger Testspiele werden 37.000 Zuschauer in der AWD-Arena erwartet.

Eine wichtige Rolle im 96-Konzept übernimmt Mohammed Abdellaoue. Der 24-jährige Angreifer, der für mehr als eine Million Euro von Vålerenga Oslo nach Hannover kam, wird wahrscheinlich mit Didier Ya Konan die neue 96-Offensive bilden. Beide kennen sich aus der Zeit, als Ya Konan für Rosenborg Trondheim ebenfalls in der norwegischen Liga spielte. „Er ist schnell und torgefährlich“, lobte Slomka den Millionenmann. „Moa“, wie der norwegische Nationalspieler genannt wird, dürfte Mike Hanke und Mikael Forssell aus der Startelf verdrängen.

„Es geht darum, die Herzen und die Unterstützung der Fans zurückzugewinnen“, betonte Sportdirektor Jörg Schmadtke die Bedeutung der Partie. Für Kapitän Steven Cherundolo wäre ein Sieg ein wichtiger Schritt, um das Saisonziel zu erreichen. „Letzte Saison haben wir gegen den Abstieg gespielt. Aber das muss nicht sein. Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich 40 Punkte zu holen. Das können wir schaffen“, sagte der amerikanische WM-Teilnehmer. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Hannover 96 kann am Samstag beim Bundesliga-Start gegen Eintracht Frankfurt den neuen Stürmer Mohammed Abdellaoue einsetzen.

18.08.2010

Nach dem Pokal-Aus und dem erschreckend schwachen Spiel ruht die Hoffnung bei 96 auf dem neuen Stürmer Mohamed Abdellaoue.

17.08.2010

Hannover 96 steht kurz vor der Verpflichtung von Stürmer Mohammed Abdellaoue von Valerenga Oslo.

17.08.2010

Hannover 96 kann am Samstag beim Bundesliga-Start gegen Eintracht Frankfurt den neuen Stürmer Mohammed Abdellaoue einsetzen.

18.08.2010

Nach dem Pokal-Aus und dem erschreckend schwachen Spiel ruht die Hoffnung bei 96 auf dem neuen Stürmer Mohamed Abdellaoue.

17.08.2010

Hannover 96 muss beim Bundesliga-Start am Samstag gegen Eintracht Frankfurt auf Innenverteidiger Mario Eggimann verzichten. 

17.08.2010
Anzeige