Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Hannover 96 startet gegen Eintracht Frankfurt
Sportbuzzer Hannover 96 Hannover 96 startet gegen Eintracht Frankfurt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 05.07.2010
Der Wolfsburger Marcel Schäfer (r.) spielt gegen Bayerns Arjen Robben im Spiel VfL Wolfsburg gegen FC Bayern München. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

40 Tage nach dem WM-Finale wird die 48. Saison der Fußball-Bundesliga mit dem Duell der Meister von 2010 und 2009 eröffnet: Bayern München und der VfL Wolfsburg bestreiten am 20. August (20.30 Uhr) das Eröffnungsspiel. Vizemeister FC Schalke 04 muss zum Auftakt beim Hamburger SV antreten, dies gab die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Montag bei der Vorstellung des Spielplanes für die Saison 2010/11 bekannt. Werder Bremen hat zuerst ein Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim.

Ebenfalls auf fremden Plätzen beginnen die beiden Aufsteiger ihr Bundesliga-Abenteuer: Der 1. FC Kaiserslautern spielt beim 1. FC Köln, der FC St. Pauli beim SC Freiburg. Zum Westderby und Zweikampf der Europa-League-Clubs treten Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen an. Die Werkself hofft dabei auf das Bundesliga-Comeback von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack.

In der 2. Liga haben die beiden Bundesliga-Absteiger zunächst Heimrecht: Der VfL Bochum spielt gegen 1860 München und Hertha BSC gegen Rot-Weiß Oberhausen. Zum Lokalderby kommt es am 1. Spieltag, der ebenfalls am 20. August beginnt, zwischen Aufsteiger FC Ingolstadt und dem FC Augsburg. Insgesamt stehen in beiden Ligen 612 Partien auf dem Programm.

Vor dem Start der Bundesligen wird am 7. August (17.45 Uhr) in Augsburg erstmal nach 14 Jahren wieder der Supercup ausgetragen. Da Bayern München sowohl Meistertitel als auch den DFB-Pokal gewann, ist Vizemeister FC Schalke 04 der Gegner. „So ein Vergleich zeigt einem, wo man in der kommenden Saison stehen kann“, sagte Schalke-Trainer Felix Magath.

Alle Begegnungen von Hannover 96 im Überblick:

21. oder 22.08.2010: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt

28. oder 29.08.2010: FC Schalke 04 - Hannover 96

10. bis 12.09.2010: Hannover 96 - Bayer Leverkusen

17. bis 19.09.2010: VfL Wolfsburg - Hannover 96

21. oder 22.09.2010: Hannover 96 - Werder Bremen

24. bis 26.09.2010: 1. FC Kaiserslautern - Hannover 96

01. bis 03.10.2010: Hannover 96 - FC St. Pauli

15. bis 17.10.2010: Bayern München - Hannover 96

22. bis 24.10.2010: Hannover 96 - 1. FC Köln

29. bis 31.10.2010: 1899 Hoffenheim - Hannover 96

05. bis 07.11.2010: Hannover 96 - Borussia Dortmund

12. bis 14.11.2010: FSV Mainz 05 - Hannover 96

20. oder 21.11.2010: Hannover 96 - Hamburger SV

26. bis 28.11.2010: Hannover 96 - SC Freiburg

03. bis 05.12.2010: Bor. Mönchengladbach - Hannover 96

10. bis 12.12.2010: Hannover 96 - VfB Stuttgart

17. bis 19.12.2010: 1. FC Nürnberg - Hannover 96

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover 96 Manager-Gipfel in Frankfurt - 96 kommt Elson-Transfer näher

96 kommt dem Elson-Transfer näher. Jörg Schmadtke traf sich mit seinem Stuttgarter Kollegen zum Manager-Gipfel in Frankfurt. 96-Trainer Mirko Slomka würde sich „sofort für Elson entscheiden“.

05.07.2010

Fußball-Bundesligist Hannover 96 findet trotz Konditionsbolzerei Zeit für WM-Partys.

04.07.2010

Rechtsverteidiger Steven Cherundolo hat seinen Vertrag bei Hannover 96 um zwei Jahre verlängert. Der neue Kontrakt für den amerikanischen WM-Teilnehmer enthält zudem eine Option für ein weiteres Jahr.

02.07.2010
Anzeige