Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Hannover 96 blamiert sich in Elversberg – hier alle Bilder
Sportbuzzer Hannover 96 Hannover 96 blamiert sich in Elversberg – hier alle Bilder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 15.08.2010
POKAL-VERSAGER: Die 96-Profis nach dem 4:5 im Elfmeterschießen in der ersten Runde beim Viertligisten Elversberg. Quelle: zur Nieden

Den entscheidenden Elfmeter verschoss Mikael Forssell.
96-Trainer Mirko Slomka setzte im Waldstadion an der Kaiserlinde auf eine 4-2-3-1-Formation mit Manuel Schmiedebach und Sergio Pinto vor der Viererkette, in der Mittelfeldreihe Jan Schlaudraff im Zentrum, Didier Ya Konan rechts und Neuzugang Carlitos auf der linken Seite, Mike Hanke bildete die einzige Spitze.


Erstmals lief 96 in den neuen, goldenen Auswärtstrikots auf, doch goldene Zeiten waren deshalb noch lange nicht angebrochen. In der ersten Halbzeit hatte der Bundesligist zwar etwas mehr Ballbesitz, allerdings fehlten im Spiel nach vorne die Ideen. Der Viertligist stand hinten sicher, erspielte sich jedoch keine Chancen.


Die beiden besten Möglichkeiten in den ersten 45 Minuten nach Standardsituationen aus jeweils 20 Metern, doch sowohl SV-Mittelfeldspieler Faysal El Idrissi als auch Carlitos verfehlten das Tor um einen halben Meter.


Die zweite Halbzeit begann mit einem Knaller: Elversberg-Torjäger Emre Güral zog unmittelbar nach dem Anstoß ab, donnerte den Ball aus 50 Metern ans Lattenkreuz. Der überraschte 96-Torhüter Florian Fromlowitz wäre machtlos gewesen. Danach machte Elversberg weiter Druck, kam zu Möglichkeiten durch Martin Willmann (47.), Denis Omerbegovic (53.) und erneut Güral (60.).

Von 96 war außer einem Schlaudraff-Freistoß aus 17 Metern übers Tor wenig zu sehen.
Nach 68 Minuten unterbrach Schiedsrichter Tobias Welz die Partie für zwei Minuten: die 96-Fans, knapp 500 waren aus Hannover ins Saarland gereist, hatten hinterm Elversberg-Tor bengalische Feuer gezündet.


Sechs Minuten vor Schluss hatte der aufgerückte Innenverteidiger Emmanuel Pogatetz die beste 96-Chance, köpfte aus vier Metern nach Flanke des eingewechselten Lars Stindl, aber Torhüter Kuhn parierte mit Mühe. In den letzten Minuten war 96 stärker, kam aber nicht mehr gefährlich vors Tor – 0:0 nach 90 Minuten, es ging in die Verlängerung.
Der Regionalligist pumpte, 96 besser. Forssell hatte in der 113. Minute die Entscheidung auf dem Fuß, verzog aber aus spitzem Winkel knapp, Karim Hagguis Kopfball nach Pinto-Ecke parierte Kuhn (112.), wieder Forssell vergab nach Stindl-Zuspiel aus 13 Metern (116.).

Doch es blieb auch nach 120 Minuten beim 0:0.
Im Elfmeterschießen legte Lars Stindl mit 1:0 vor, doch gleich den zweiten jagte Forssell zwei Meter übers Tor. Danach traffen zwar noch Ya Konan, Schulz und Pinto, doch Elversberg leistete sich keinen Fehlschuss – nach dem Pokalaus vor einem Jahr bei Eintracht Trier beginnt die Saison erneut mit einer bitteren Niederlage.



SV Elversberg: Kuhn – Reiß, M. Kühne, Backmann, Schwall – Kozarac, Willman – Omerbegovic (114. Zeric), El Idrissi, Güral – Fischer (101. Risser)
96: Fromlowitz – Cherundolo, Haggui, Pogatetz, Schulz – Schmiedebach (46. Stindl), Pinto – Ya Konan, Schlaudraff (67. Forssell), Carlitos – Hanke (58. Stoppelkamp)
Gelbe Karten: Ya Konan, Stindl
Schiedsrichter: Tobias Welz (Wiesbaden)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der DFB-Pokal soll für Fußball-Bundesligist Hannover 96 zur Initialzündung für den Existenzkampf in der Liga werden. Für Trainer Mirko Slomka hat der Kampf gegen den Abstieg bereits vor dem ersten Pflichtspiel begonnen.

12.08.2010

Eine Visa-Panne hat die ivorischen Bundesliga-Profis Didier Ya Konan und Constant Djakpa von Hannover 96 um einen Einsatz im Testspiel gegen Italien gebracht.

10.08.2010

Florian Fromlowitz (24) zeigte in der Vorbereitung starke Leistungen. Der 96-Torhüter über seine Rolle und die Viererkette.

10.08.2010

Der DFB-Pokal soll für Fußball-Bundesligist Hannover 96 zur Initialzündung für den Existenzkampf in der Liga werden. Für Trainer Mirko Slomka hat der Kampf gegen den Abstieg bereits vor dem ersten Pflichtspiel begonnen.

12.08.2010

Eine Visa-Panne hat die ivorischen Bundesliga-Profis Didier Ya Konan und Constant Djakpa von Hannover 96 um einen Einsatz im Testspiel gegen Italien gebracht.

10.08.2010

Florian Fromlowitz (24) zeigte in der Vorbereitung starke Leistungen. Der 96-Torhüter über seine Rolle und die Viererkette.

10.08.2010