Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Hannover 96: Wie ein 1:0 im Matsch versinkt
Sportbuzzer Hannover 96 Hannover 96: Wie ein 1:0 im Matsch versinkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 27.07.2012
Wegen Starkregen und Gewitter musste das Testspiel der Roten nach einer Stunde abgebrochen werden. Quelle: zur Nieden
Anzeige
Bad Waltersdorf

Ein heftiges Gewitter war übers Thermenstadion von Bad Waltersdorf gezogen, zudem hatte der starke Regen den Rasen in eine Seenplatte verwandelt. Schon das Spiel gegen Austria Wien war kurzfristig abgesagt worden (NP berichtete), 96 hatte mit Belgrad innerhalb weniger Stunden Ersatz organisiert.

96-Trainer Mirko Slomka bedauerte den Abbruch des Matsch-Matchs - weil ihm gefiel, was seine Spieler boten. Davon hätte er gerne noch 30 weitere Minuten gesehen. „Wir sind sehr motiviert gestartet, es herrschte eine ganz andere Atmosphäre auf dem Platz“, erkannte Slomka, der mit diesem Lob vor allem auf die beiden peinlichen Pleiten gegen Münster (0:2) und Hertha BSC (0:4) anspielte.

Im Gegensatz dazu liefs vor allem im Angriff gestern flüssig. Slomka sprach von „sehr schön herausgespielten Chancen“.

Eine davon verwertete Didier Ya Konan. Nach einem Traumpass von Sergio da Silva Pinto, nach der Pause anstelle von Steven Cherundolo der Kapitän, zog der Stürmer nach innen und versenkte den Ball im Eck (24.). Den Strafstoß nach einem Foul an Jan Schlaudraff vergab Ya Konan (39.).

Die vielen zur Halbzeit eingewechselten Spieler konnten sich nur 15 Minuten zeigen, bekommen aber am Sonnabend die nächste Gelegenheit: beim Test gegen Wisla Krakau in St. Veit am Vogau.

Hannover 96 (Wechsel alle 46.): Zieler - Cherundolo (Chahed), Haggui (Eggimann), Felipe (Eggimann), Schulz (Pander) - Stindl, Andreasen (Schmiedebach), Pinto, Rausch - Schlaudraff (Sobiech), Ya Konan

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige