Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Hajnal kommt nicht, Schlaudraff und Hanke bleiben
Sportbuzzer Hannover 96 Hajnal kommt nicht, Schlaudraff und Hanke bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 31.08.2010
KOMMT NICHT ZU 96: Dortmunds ausgemusterter Spielmacher Tamas Hajnal (links). Quelle: dpa
Anzeige

HANNOVER. Bundesligist Hannover 96 hat sich mit dem Dortmunder Regisseur nicht einigen können. Tamas Hajnal kommt nicht zu 96. "Es hat nicht gepasst", sagte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke nach dem Ende der Transferfrist. Jan Schlaudraff und Mike Hanke bekam 96 auch auf den letzten Drücker nicht los. "Es gibt keinen Markt für diese Spieler", erklärte Schmadtke. 

Am Dienstag Vormittag hatte Schmadtke noch versucht, sich mit Hajnal zu einigen. Hajnal, der in Dortmunde 1,2 Millionen Euro im Jahr verdient und aktuell keine Chance auf einen Stammplatz hat, hätte finanzielle Abstriche machen müssen. "Wir lagen zu weit auseinander",  sagte Schmadtke. Auch Alternativen für Hajnal wird es nicht geben. "Wir machen nichts mehr", so Schmadtke, "es muss eben auch alles Sinn machen."  

Vier Spieler wollte 96 noch kurzfristig abgeben. Valdet Rama und Mikael Forssell hatten erklärt, nicht wechseln zu wollen. Für Schlaudraff und Hanke fand sich kein ernsthafter Interessent. Keiner der vier Spieler steht auf der letzten und gültigen Transferliste der Sommer-Wechselperiode. "Es hat sich gezeigt, dass es für diese Spieler keinen Markt gibt im Moment", meint der 96-Sportdirektor. "Jetzt müssen sie sich eben im Training anbieten.  dt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat auf die Verletzung von Spielmacher Carlitos mit der Verpflichtung von DaMarcus Beasley reagiert. Gleichzeitig sucht der Fußball- Bundesligist Abnehmer für vier Spieler, darunter die ehemaligen Nationalspieler Mike Hanke und Jan Schlaudraff.

30.08.2010

Um 14.09 Uhr landete am Sonntag der neue 96-Flügelspieler DaMarcus Beasley (28) mit der Swiss-Air-Maschine in Langenhagen. Um 14.35 Uhr begrüßte ihn der 96-Sportkoordinator Valérien Ismaël, gleich darauf sprach Beasley mit der NP. Bereits am Montag war der Vertrag unter Dach und Fach – der Wechsel ist perfekt.

30.08.2010
Hannover 96 Am Montag unterschreibt der neue Amerikaner - Beasley in Hannover gelandet

Am Sonntag ist der neue Amerikaner DaMarcus Beasley in Langenhagen gelandet, am Montag soll er bei Hannover 96 seinen Vertrag unterschreiben.

30.08.2010

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat auf die Verletzung von Spielmacher Carlitos mit der Verpflichtung von DaMarcus Beasley reagiert. Gleichzeitig sucht der Fußball- Bundesligist Abnehmer für vier Spieler, darunter die ehemaligen Nationalspieler Mike Hanke und Jan Schlaudraff.

30.08.2010

Um 14.09 Uhr landete am Sonntag der neue 96-Flügelspieler DaMarcus Beasley (28) mit der Swiss-Air-Maschine in Langenhagen. Um 14.35 Uhr begrüßte ihn der 96-Sportkoordinator Valérien Ismaël, gleich darauf sprach Beasley mit der NP. Bereits am Montag war der Vertrag unter Dach und Fach – der Wechsel ist perfekt.

30.08.2010
Hannover 96 Am Montag unterschreibt der neue Amerikaner - Beasley in Hannover gelandet

Am Sonntag ist der neue Amerikaner DaMarcus Beasley in Langenhagen gelandet, am Montag soll er bei Hannover 96 seinen Vertrag unterschreiben.

30.08.2010
Anzeige