Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 Danke Stajner: Drei Tore im Abschiedsspiel
Sportbuzzer Hannover 96 Danke Stajner: Drei Tore im Abschiedsspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 09.10.2010
Abschied von den Fans: Jiri Stajner Quelle: Ulrich zur Nieden

HANNOVER. Bei der 5:6 (2:1)-Niederlage des Fußball- Bundesligisten gegen seinen neuen Club Slovan Liberec traf der 34 Jahre alte Tscheche zweimal für Liberec und einmal für das 96-Team.

Zur Freude der rund 8000 Zuschauer zog der Stürmer in seinem Abschiedsspiel für die letzten sechs Minuten noch einmal das 96-Trikot an, das er in 229 Bundesliga-Partien für die Niedersachsen getragen hatte. Die restlichen 96-Tore erzielten Mike Hanke (2), Jan Schlaudraff und Amateurspieler Lars Fuchs. (dpa)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

In Torlaune hat sich Fußball-Profi Jan Schlaudraff von Hannover 96 präsentiert. Beim 13:0 (11:0) gegen ein Team aus Hemmingen erzielte der frühere Nationalspieler insgesamt sechs Treffer für den Bundesligaclub.

08.10.2010

96-Kultstürmer Jiri Stajner trickst am Sonnabend in der AWD-Arena. Danach ist Party im Courtyard-Hotel angesagt.

07.10.2010

Er war unberechenbar für die Gegner und für die eigenen Mitspieler. Der Tscheche Jiri Stajner genießt beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 Kultstatus. Am Samstag wird er bei seinem Abschiedsspiel in Hannover noch einmal von seinen Fans gefeiert.

07.10.2010