Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 "Ausreißer müssen aussortiert werden"
Sportbuzzer Hannover 96 "Ausreißer müssen aussortiert werden"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 18.01.2010
BEDIENT: Jörg Schmadtke, Sportdirektor von Hannover 96, beim 0:3 gegen Hertha BSC. Quelle: zur Nieden
Anzeige

Herr Schmadtke, wird es Konsequenzen geben?

Wir werden das in Ruhe besprechen und diskutieren, unsere Schlüsse daraus ziehen und dann auch reagieren.

Wie gefährdet ist der Trainer?

Auch über den Trainer werden wir in Ruhe reden.

Welche Vorwürfe machen Sie der Mannschaft?

Das Nervenkostüm war nicht stabil genug, das Zweikampfverhalten katastrophal. Nur 39 Prozent gewonnene Zweikämpfe, das ist in der Bundesliga ein Wert, der so nicht geht.

Wie erschrocken sind Sie über diese Leistung?

Nach zweieinhalb Wochen Vorbereitung ist diese Leistung so nicht hinnehmbar. Einige Dinge haben sich angedeutet. Das ist eine Fortführung dessen, was wir in den letzten fünf Spielen vor der Winterpause gespielt haben.

Ist 96 noch zu retten?

Ja, das glaube ich. Es ist nichts entschieden worden. Nichtsdestotrotz ist die Situation kritisch.

In der Mannschaft fängt es auch an zu brodeln. Sind das zusätzliche Alarmzeichen?

Ja.

Wie können Sie denen begegnen?

Indem man der Mannschaft vermittelt, dass es nur im Kollektiv geht. Und wenn dieses Kollektiv einzelne Ausreißer hat, müssen die aussortiert werden.            thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch das noch: Hannover 96 muss sechs bis acht Wochen auf Stürmer Didier Ya Konan verzichten.

17.01.2010

Nach der Krisensitzung am Samstagabend erhielt Andreas Bergmann eine Schonfrist. Zumindest vorerst darf er als Trainer von Hannover 96 weiterarbeiten. Wie lange noch, ist aber völlig offen.

17.01.2010

Hertha BSC hat das ersehnte Hoffnungszeichen beim Rückrundenstart gesetzt. Die Berliner gewannen am Samstag ihr erstes Spiel nach der Winterpause bei Hannover 96 mit 3:0 (2:0), bleiben allerdings weiter Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga.

17.01.2010
Anzeige