Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 96 will Elson ausleihen
Sportbuzzer Hannover 96 96 will Elson ausleihen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 25.01.2010
Im Anflug auf Hannover? Stuttgarts Elson (unten) im Zweikampf gegen Michael Ballack. Quelle: dpa
Anzeige

96-Trainer Mirko Slomka bestätigte am Montag das Interesse an Stürmer Gerald Asamoah von Schalke 04 und Mittelfeldspieler Elson vom VfB Stuttgart. „Beide können 96 weiterhelfen“, sagte Slomka. Der 42-Jährige war in der vergangenen Woche Nachfolger des bisherigen Hannover-Coaches Andreas Bergmann geworden. Den Abwärtstrend der Niedersachsen konnte aber auch Slomka nicht stoppen. 96 verlor im ersten Spiel unter Slomkas Verantwortung am Samstag mit 0:1 in Mainz.

Am Montag verständigte sich der neue Coach zusammen mit Sportdirektor Jörg Schmadtke darauf, vor allem die Offensive verstärken zu wollen. Lokale Medien brachten auch den Namen des ehemaligen Bayern-Stürmers Roy Makaay ins Gespräch. Slomka wies allerdings darauf hin, dass sich 96 keine großen Sprünge erlauben könne. „Die finanziellen Mittel sind beschränkt. Da geht es nur um Ausleihgeschäfte“, sagte Slomka.

Der in der Winterpause geholte Jan Durica wird Hannover in den kommenden drei Wochen fehlen. Der slowakische Nationalspieler zog sich am Samstag in Mainz einen Muskelfaserriss zu. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover 96 NP-Interview nach der Pleite in Mainz - Slomka fordert "mehr Schärfe"

Mirko Slomkas Vorfreude auf seine Bundesliga-Rückkehr war groß. Doch nach vier Minuten kassierte er bereits sein erstes Tor als 96-Trainer – am Ende hatte Hannover 0:1 in Mainz verloren. Nach dem Spiel sprach der 42-Jährige mit der NP.

25.01.2010

Fußball-Bundesligist Hannover 96 denkt über eine mögliche Rückkehr von Gerald Asamoah nach.

24.01.2010

Comeback-Pleite für Mirko Slomka nach 650 Tagen Bundesliga-Abstinenz: Der neue Trainer von Hannover 96 hat den freien Fall der Niedersachsen nicht stoppen können.

24.01.2010
Anzeige