Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 96 gewinnt 6:1 in Ramlingen
Sportbuzzer Hannover 96 96 gewinnt 6:1 in Ramlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 14.07.2010
Hoch das Bein: 96er Mike Hanke (rechts) gegen Ramlingens Artur Smiatek. Quelle: zur Nieden

Ramlingen. 96-Trainer Mirko Slomka kann seine Handy-Nummer behalten. Slomka hatte befürchtet, dass Ramlingens Trainer Kurt Becker „mich vor jedem Bundesliga-Spiel versucht anzurufen, um mir Tipps zu geben“. Nur für den Fall, dass 96 das Trainerduell verliert. Fast wärs so gekommen im zehnten 96-Traditionstest bei dem Oberligisten. Die Bundesliga-Profis leisteten sich viele Ungenauigkeiten, gewannen aber 6:1.

In dem Gewusel im Waldstadion mit 2375 Zuschauern wurde ein Profi vermisst: Wo war 96-Star Christian Schulz? Er fehlte wegen eines Magen-Darm-Infekts. Auch Markus Miller ist betroffen.

Gesunden Optimismus gabs von 96-Chef Martin Kind vor dem Spiel. „Heute zweistellig“, glaubte Kind. Danach sahs zunächst aus. Mike Hanke legte das 1:0 vor, Lars Stindl vollendete die Kooperation mit Aushilfskapitän Karim Haggui zum 2:0. Erst sechs Minuten waren gespielt.

Dann hielt Ramlingens Torwart Alexander Homann einen Hanke-Elfer (35.), die Partie kippte fast. Maxime Menges profitierte von einem Fehler, den er aus fünf Metern Entfernung zum 1:2 nutzte. Fast schoss Trainersohn Marc-Robin Becker kurz darauf sogar den Ausgleich. Slomka machte sich zu Recht Sorgen um seine Handy-Nummer.

Nach dem Doppelschlag von Jan Schlaudraff ließ sich 96 die Führung nicht mehr nehmen. Mikael Forssell schoss das schönste Tor des Sommerabends mit einem Schuss in den Winkel zum 5:1. thl/dt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Karlsruhe nach Hannover: Lars Stindl ist einer der Neuzugänge bei 96. Mit der NP war er auf Entdeckungstour in seiner neuen Heimat.

13.07.2010

WM-Fahrer füllen Kasse von Hannover 96 auf: Fast 100.000 Euro gibt es für die Einsätze von Cherundolo, Eggimann und Durica. Hilft das beim Elson-Transfer?

12.07.2010
Hannover 96 Schlaudraff trifft fünfmal, Hanke viermal - Forssell wieder da: Drei Tore beim 14:0

Der nächste Testsieg: Einen Tag nach dem 4:2 gegen Wisla Krakau gewann Hannover 96 beim Sechstligisten FC Grone mit 14:0.

09.07.2010