Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 96 freut sich auf Ballack und Balitsch
Sportbuzzer Hannover 96 96 freut sich auf Ballack und Balitsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 09.09.2010
Da war er noch für 96 im Einsatz: Hanno Balitsch im April gegen seinen jetzigen Bayer-Vereinskollegen Sami Hyypiä. Quelle: zur Nieden
Anzeige

Hannover. „Meine Mannschaft ist leistungswillig. Wir haben eine gewisse Qualität, die Leverkusen beachten sollte. Wir freuen uns auf den Gegner“, erklärte 96-Trainer Mirko Slomka am Donnerstag. Mehr als 40 000 Zuschauer wollen das 96-Team gegen die mit Stars wie Michael Ballack und Stefan Kießling gespickte Leverkusener Mannschaft unterstützen.

Gespannt sind die Fans auch auf die Rückkehr des langjährigen 96-Profis Hanno Balitsch, der Hannover mit anderen Leistungsträgern wie Arnold Bruggink oder Jiri Stajner im Sommer verlassen hat. „Wir haben vielleicht etwas weniger Qualität als im Vorjahr, aber eine Super-Stimmung. Jeder spielt für den anderen, das ist unsere derzeitige Mentalität“, erläuterte 96-Abwehrspieler Karim Haggui das Erfolgsgeheimnis der Niedersachsen. Der Tunesier spielte früher in Leverkusen. Sollte der dritte Sieg gelingen, wäre es der 50. Erfolg für Trainer Slomka in der Fußball-Bundesliga. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Hannover 96 Mehr Fans, Spieler haben Lust - Das neue 96-Glücksgefühl

Leverkusen kommt, und das wollten „in den letzten Jahren im Schnitt 32.000 Zuschauer sehen“, weiß Thorsten Meier. Der 96-Ticketchef hat aber eine gute Nachricht für seinen Boss Martin Kind. „35.000 Karten sind diesmal schon weg, ich rechne mit 40.000 bis 42.000 Zuschauern.“ Fast 10.000 über dem Schnitt – Hannover hat offenbar wieder Lust auf 96.

09.09.2010

Hanno Balitsch, 96-Reizfigur der vergangenen Saison, kehrt nach Hannover zurück. Er ist besonders gespannt auf die Reaktion der 96-Fans - und lobt den neuen Trainervater Heynckes.

06.09.2010
Hannover 96 „Ein gutes Angebot nehme ich an“ - Ya Konan will Karriere machen

Mit seinem Treffer zum 2:1 sicherte Didier Ya Konan (26) den Auftaktsieg gegen Frankfurt. Der 96-Torjäger, der seinen Marktwert in einem Jahr verzehnfacht hat, ist auch von anderen Klubs umworben. 

05.09.2010
Anzeige