Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 96 besiegt Ankara verdient mit 1:0
Sportbuzzer Hannover 96 96 besiegt Ankara verdient mit 1:0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 26.07.2010
Anzeige

VON DIRK TIETENBERG

BAD RADKERSBURG. Das 96-Gesicht beim 1:0 im Test gegen den türkischen Erstligisten Genclerbirligi Ankara war Jan Schlaudraff. Der Regisseur war vor 320 Zuschauern in der Thermenarena an fast allen starken Aktionen beteiligt und holte auch den Elfmeter in der 89. Minute nach Foul von Torwart Serdar Kulbilge heraus, den Didier Ya Konan sicher verwandelte.

„Ein bisschen fehlt die Durchschlagskraft, die Laufwege sind noch nicht ganz klar“, fand Sportdirektor Jörg Schmadtke. Luft nach oben also, aber eine Klasse besser als beim 0:2 gegen Kayserispor drei Tage zuvor. Nach zwei Testspiel-Pleiten war erstmals Struktur im Spiel. 96-Verteidiger Emanuel Pogatetz zeigte ein starkes Heimspiel. Schmadtke: „Defensiv klappt es ganz gut.“

Genclerbirligis Trainer Thomas Doll war genervt. „Lahmarschiger Fußball“, meckerte er. 96-Trainer Slomka sagte zufrieden: „Wir waren deutlich frischer.“ Flott auch Schlaudraff, der eine Ecke beinahe ins Tor zirkelte (17.) und einen Freistoß knapp vorbei schlenzte (21.). Moritz Stoppelkamp verschenkte die größte 96-Chance und scheiterte allein vor Kulbilge (60.).

96-Torwart Markus Miller hielt gut, traf bei einer Faustabwehr (56.) aber nicht nur den Ball, sondern auch Mikael Forssell. Die blutende Kopfplatzwunde des Finnen wurde mit fünf Stichen genäht.

96: Miller – Cherundolo (46. Chahed), Haggui (46. Avevor), Pogatetz, Schulz – Stindl, Schmiedebach (46. Evseev) – Ya Konan, Schlaudraff, Djakpa (66. Rausch) – Forssell (57. Stoppelkamp)

Tore: 1:0 Ya Konan (89. Foulelfmeter)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türken wollen kommen, hieß es plötzlich Freitag Vormittag. 96-Trainer Mirko Slomka gab der kurzfristigen Anfrage von Kayserispor nach und testete den türkischen Erstligisten spontan am Abend. 96 ließ sich glatt überrennen und verlor 0:2.

23.07.2010

Hannover 96 wird Elson zum jetzigen Zeitpunkt nicht verpflichten. Offenbar gibt es medizinische Bedenken.

22.07.2010

Die 96-Suche nach einem weiteren Stürmer und die Vorliebe für Spieler von der Elfenbeinküste hat sich inzwischen bis nach Tschechien herumgesprochen. 

22.07.2010
Anzeige