Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 0-2: Müdes 96 lässt sich überrennen
Sportbuzzer Hannover 96 0-2: Müdes 96 lässt sich überrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:52 23.07.2010
Ratlos: 96-Torwart Ron-Robert Zieler.
Anzeige

Von Dirk Tietenberg

Bad Radkersburg. Halbe Lunge reicht eben nicht, dem Team fehlte Struktur, die Spieler wirkten erledigt vom harten Training. „Das kann keine Ausrede sein, die türkischen Jungs haben auch hartes Training“, sagte Slomka. „In der zweiten Halbzeit waren wir chancenlos. Darüber bin ich enttäuscht.“

Einziger Gewinner des Spiels war Torwart Nummer drei Ron Zieler. „Sehr stabil“, fand Slomka. „Der Junge hat eine große Perspektive.“ Der 21-Jährige schnappte zwei Ecken sicher und stoppte einen Alleingang. Beim Elfmeter von Moritz hatte er keine Chance (53.). Sofian Chahed, der kurz darauf mit einem Schwindelanfall runtermusste, hatte Troisi im Strafraum weggegrätscht. Beim 0:2 von Oygen (64.) ließ sich die 96-Abwehr überlupfen.

Den Kampf um den Platz im 96-Tor machen aber Florian Fromlowitz und Markus Miller unter sich aus, beide schauten gestern zu. „Momentan ist Florian in der Pole Position, er hat in der vergangenen Saison gezeigt, dass er die Nummer eins sein kann“, sagte Slomka.

Die Türken wollen kommen, hieß es plötzlich Freitag Vormittag. 96-Trainer Mirko Slomka gab der kurzfristigen Anfrage von Kayserispor nach und testete den türkischen Erstligisten spontan am Abend. 96 ließ sich glatt überrennen und verlor 0:2.

Der große Verlierer steht ebenfalls fest. Elis Bakaj rasselte auch durch den zweiten Test bei 96, gestern setzte Slomka ihn 45 Minuten lang als Regisseur ein, aber der Kurzfilm lief an Bakaj vorbei. „Er ist nicht der Spieler, wo ich sage – wow!“, meinte Slomka. Dennoch bleibt er bis zum Ende des Trainingslagers.

Am Montag muss 96 sich tatsächlich wehren. Dann kommen die Türken nämlich schon wieder – diesmal mit Genclerbirligi Ankara.


Tore: 0:1 (53. Foulelfmeter) Moritz, 0:2 (64.) Oygen

96: Zieler – Avevor (46. Chahed/77. Avevor), Haggui (46. Eggimann), Pogatetz, Rausch (46. Schulz) – Schmiedebach, Evseev (46. Ernst) – Ya Konan (46. Rama), Bakaj (46. Stindl), Djakpa (46. Stoppelkamp) – Forssell (46. Hanke)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Hannover 96 wird Elson zum jetzigen Zeitpunkt nicht verpflichten. Offenbar gibt es medizinische Bedenken.

22.07.2010

Die 96-Suche nach einem weiteren Stürmer und die Vorliebe für Spieler von der Elfenbeinküste hat sich inzwischen bis nach Tschechien herumgesprochen. 

22.07.2010

Das war nichts: Hannover 96 verliert das Testspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 2:3. Nur gut, dass sich keine Fans dieses Spiel angucken mussten.

22.07.2010

Hannover 96 wird Elson zum jetzigen Zeitpunkt nicht verpflichten. Offenbar gibt es medizinische Bedenken.

22.07.2010

Die 96-Suche nach einem weiteren Stürmer und die Vorliebe für Spieler von der Elfenbeinküste hat sich inzwischen bis nach Tschechien herumgesprochen. 

22.07.2010

Das war nichts: Hannover 96 verliert das Testspiel gegen Roter Stern Belgrad mit 2:3. Nur gut, dass sich keine Fans dieses Spiel angucken mussten.

22.07.2010
Anzeige