Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball Weinzierl zu Schalke-Gerücht: "Nichts zu sagen"
Sportbuzzer Fussball Weinzierl zu Schalke-Gerücht: "Nichts zu sagen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 14.05.2016
Wird Markus Weinzierl Trainer auf Schalke? Quelle: Stefan Puchner
Anzeige
Augsburg

"Ich bin nicht in der Position, etwas zu verkünden." Wenige Stunden zuvor hatten Schalkes aktueller Trainer André Breitenreiter verkündet, den Fußball-Bundesligisten in der nächsten Saison nicht mehr zu betreuen. Weinzierl gilt als Wunschkandidat auf Schalke. Augsburg-Geschäftsführer Stefan Reuter sagte am Samstag mehrfach, er rechne "zu 100 Prozent" damit, dass Weinzierl beim FCA bleibe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der VfB Stuttgart ist erstmals seit 41 Jahren wieder aus der Fußball-Bundesliga abgestiegen. Die Schwaben verloren am 34. Spieltag mit 1:3 beim VfL Wolfsburg und müssen wie Hannover 96 in die 2. Liga.

14.05.2016

Mit dem ersten Auswärtssieg seit mehr als einem halben Jahr hat Borussia Mönchengladbach am 34. Spieltag auch die letzten Restzweifel am vierten Tabellenplatz ausgeräumt.

14.05.2016

André Breitenreiter weiß jetzt endgültig Bescheid: Beim FC Schalke 04 muss er nach dem letzten Saisonspiel seinen Trainerstuhl räumen. Seine Bestätigung dafür ist keine Überraschung mehr.

14.05.2016
Anzeige