Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball Ronaldo will bei Real aufhören: "Aber erst mit 41"
Sportbuzzer Fussball Ronaldo will bei Real aufhören: "Aber erst mit 41"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 26.05.2016
Cristiano Ronaldo will sein letztes Spiel im Trikot von Real machen. Foto: Emilio Naranjo
Anzeige
Madrid

"Aber erst wenn ich 41 bin", sagte der 31 Jahre alte Portugiese - halb im Scherz, halb im Ernst - im Interview der spanischen Fußball-Fernsehsendung "Jugones". 

"Ich will hier bleiben", Real sei "der beste Verein", betonte der Profi, der laut Medien von seinem früheren Club Manchester United und anderen Vereinen der Premier League sowie auch vom französischen Meister Paris Saint-Germain umworben wird.

Auf die Frage, ob er seinen bis 2018 laufenden Vertrag nach dem Mailänder Finale verlängern werde, sagte der dreimalige Weltfußballer: "Mal schauen. Das wäre aber auf jeden Fall ein kluger Schachzug von Real Madrid". Als der Interviewer mit einem Grinsen reagierte, sagte CR7: "Ist doch so, ist doch wahr. Wenn Du Clubpräsident wärst, würdest du meinen Vertrag nicht verlängern?".

Ronaldo versicherte erneut, sein Team werde bei der Neuauflage des Lissabonner CL-Finales von 2014 (4:1 für Real nach Verlängerung) erneut die Oberhand behalten. "Wir werden gewinnen". Eine Niederlage gegen Atlético - gegen das Real nur eines der letzten zehn Begegnungen gewann - würde "ein Scheitern" bedeuten, sagte er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Günter Netzer befindet sich nach einer Erkrankung in der Rehabilitation.

Das berichten die "Bild"-Zeitung und die "Sport-Bild". "Meine wunderbare Frau hat mir das Leben gerettet! Ihr und den großartigen Ärzten bin ich zutiefst dankbar", zitieren die Zeitungen den früheren Fußball-Profi.

26.05.2016

Die Beförderung von Trainer-Novize Zinedine Zidane zum Chefcoach bei Real Madrid wurde skeptisch aufgenommen. Knapp fünf Monate später hat "Zizou" das Team bis ins Königsklassen-Finale geführt. Dort könnte der frühere Weltklasse-Spieler nun erneut Geschichte schreiben.

26.05.2016

Der Countdown zur Copa America Centenario läuft. Am 3. Juni eröffnen die USA gegen Kolumbien das hochkarätig besetzte Turnier. Und das Team von Jürgen Klinsmann kommt allmählich in Form. Am Mittwoch gelang ein Testspielerfolg gegen Ecuador.

26.05.2016
Anzeige