Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball Klose fällt mit Lazio weiter zurück - Inter geht vorbei
Sportbuzzer Fussball Klose fällt mit Lazio weiter zurück - Inter geht vorbei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 21.04.2013
Miroslav Klose (r) kassierte mit Lazio Rom gegen Udinese eine Niederlage. Quelle: Lancia
Rom

Nach nur zwei Siegen in den vergangenen 13 Spielen fiel der Club des deutschen Nationalstürmers weiter zurück. Inter Mailand (53 Punkte) und Lokalrivale AS Rom (52) zogen am Sonntag an Lazio (51) vorbei.

Inter siegte durch den Treffer von Tommaso Rocchi in der 81. Minute mit 1:0 gegen Parma. Der AS Rom kam zu Hause nur zu einem 1:1-Unentschieden gegen den Tabellenletzten aus Pescara. Gianluca Caprari hatte die Gäste in der 14. Minute in Führung gebracht, Mattia Destro glich für die Römer in der 51. Minute aus.

Der Tabellenzweite SSC Neapel (66) siegte dagegen gegen Cagliari mit 3:2. Auch der Tabellenvierte aus Florenz (58) fuhr mit einem 4:3 gegen Turin drei Punkte ein. Souveräner Spitzenreiter bleibt Juventus Turin. Auf dem Weg zur Titelverteidigung besiegte der italienische Rekordmeister am Sonntagabend im Spitzenspiel den AC Milan durch ein Elfmetertor des Ex-Leverkusener Arturo Vidal (57.) mit 1:0. Turin hat nun 77 Punkte gesammelt. Der AC Mailand (59) bleibt Tabellen-Dritter.

"Wir sind ausgebrannt", gab Lazio-Trainer Vladimir Petkovic nach dem Rückschlag am Samstagabend zu. Seinen Spielern falle es derzeit einfach zu schwer, Tore zu machen. Auch Klose ist nach seiner Verletzungspause längst noch nicht wieder in Top-Form. "Davon ist er weit entfernt", urteilte die "Gazzetta dello Sport" am Sonntag. Italiens größte Sporttageszeitung nahm den 34-Jährigen jedoch auch in Schutz, weil er "wenig spielbare Bälle" bekommen habe. "Lazio geht zu Boden", titelte der "Corriere dello Sport".

Udine besiegte die Römer durch einen akrobatischen Seitfallzieher von Stürmer Antonio di Natale in der 19. Minute. Fünf Spieltage vor Ende der Serie A sind die Norditaliener nun punktgleich (beide 51 Zähler) mit den Römern. Sollte Lazio das Rennen um den fünften Platz, der noch zur Teilnahme an der Europa League berechtigt, verlieren, bleibt Kloses Team noch das Pokalfinale als letzte Hoffnung. Lazio spielt im Finale gegen den Lokalrivalen AS Rom. Der Sieger wird mit einem Startplatz im Europacup belohnt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der VfB Stuttgart hat vier Tage nach dem umjubelten Pokal-Finaleinzug dem SC Freiburg auch in der Liga mit dem 2:1 (2:0) einen Tiefschlag im Rennen um die Europapokal-Plätze verpasst.

21.04.2013

Überschäumender Jubel in Berlin - die deutsche Hauptstadt mischt im Fußball wieder in der ersten Liga mit. Mit einem mühsamen 1:0-Sieg gegen den designierten Absteiger SV Sandhausen machte Hertha BSC den direkten Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse perfekt.

21.04.2013

Manchester Uniteds Trainer Alex Ferguson fürchtet beim Buhlen um Borussia Dortmunds Stürmer Robert Lewandowski die Konkurrenz des FC Bayern München. "Yeah, aber Bayern München ist auch stark an ihm dran", sagte der Schotte über sein Interesse an dem polnischen Fußball-Nationalspieler.

21.04.2013