Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball Hoeneß über Hummels: Keine Elfmeter schießen lassen
Sportbuzzer Fussball Hoeneß über Hummels: Keine Elfmeter schießen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:06 21.05.2016
Uli Hoeneß würde Mats Hummels im Pokalfinale keine Elfmeterschießen lassen. Quelle: Angelika Warmuth
Anzeige
Berlin

"Das muss natürlich Thomas Tuchel entscheiden, aber ich würde ihn nicht schießen lassen", sagte der frühere Präsident der Münchner vor dem Endspiel am Samstag (20.00 Uhr) in Berlin der "Bild". "Egal, was er macht, es kann ihm negativ ausgelegt werden. Trifft er und der BVB gewinnt, sind die Bayern-Fans sauer. Scheitert er, heißt es, er hatte seinen Kopf nicht mehr beim BVB."

Hummels steht in seinem letzten Pflichtspiel für die Dortmunder vor dem Abgang zum deutschen Fußball-Rekordmeister besonders im Fokus. Auswirkungen auf seine Leistungen erwartet Hoeneß dadurch allerdings nicht. "Im Spiel, und da bin ich sicher, wird er alles für seinen Arbeitgeber geben", sagte der 64-Jährige. "So wie ich Hummels kenne, wird er sich zerreißen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem 2:0-Sieg hat sich Würzburg vor eigenem Publikum für den Aufstieg in die Zweite Liga in eine sehr gute Position gebracht. Verteidiger Weil und Joker Nagy treffen.

20.05.2016

Im großen Finale zwischen Bayern und Dortmund gibt es zahlreiche Kandidaten für tragende Rollen. Guardiola will sich mit einem Titel verabschieden, Hummels als Kapitän den Pokal in Empfang nehmen. Und die besten Torjäger treten zum finalen Wettschießen an.

21.05.2016

Mario Götze verpasst sein womöglich letztes Spiel im Bayern-Trikot. Ein tagelang geheim gehaltener Rippenbruch wird auch zum EM-Problem.

20.05.2016
Anzeige