Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball Frei verlässt Basel mit Tor und Faserriss
Sportbuzzer Fussball Frei verlässt Basel mit Tor und Faserriss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 15.04.2013
Alexander Frei verlässt zum letzten mal den rasen als Fußball-Profi. Quelle: Georgios Kefalas
Anzeige
Basel

t.

Der letzte Auftritt beim Sieg im St. Jakob Park bot reichlich Drama. Erst gelang Frei gegen den FC Zürich ein sehenswertes Freistoßtor. Kurz nach dem Treffer humpelte der 33-Jährige mit Verdacht auf Muskelfaserriss vom Platz - begleitet von den Ovationen der Fans. Die Schmerzen waren aber erträglich. "Für die geile Zeit Dangge Basel", stand auf Freis T-Shirt. 107 Basler Vereinsmitarbeiter hatten vor dem Spiel Spalier gestanden, pro Frei-Tor einer.

Während Basel um nationale Meisterehren kämpft und im Halbfinale der Europa League den großen FC Chelsea fordert, stürzt sich der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi (74 Spiele/34 Tore) in die neue Aufgabe in Luzern. Dort heißt es Abstiegskampf statt Titelfeier. Doch Frei denkt perspektivisch: "Ich war jetzt 16 Jahre Profi. Nun beginnt ein neues Kapitel. Wenn dieses ebenfalls 16 Jahre andauert, wäre dies sicher nicht schlecht."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mailand (dpa) – Für Inter Mailands Trainer Andrea Stramaccioni wird das italienische Pokal-Halbfinale gegen den AS Rom zum Schicksalsspiel. Verpasst Inter am Mittwochabend den Einzug ins Cup-Finale gegen Miroslav Kloses Club Lazio Rom, droht dem 37-Jährigen der Rauswurf.

15.04.2013

Für die deutschen Spitzen-Referees Wolfgang Stark und Felix Brych beginnt die knallharte Auslese der FIFA für die WM 2014 in Brasilien. Beim Lehrgang der 19 vorerst auserwählten europäischen Schiedsrichter in Zürich beginnen die ersten Leistungs- und Regeltests.

15.04.2013

Real Madrid hat sein Auswärtsspiel bei Athletic Bilbao gewonnen. Der Halbfinal-Gegner von Borussia Dortmund in der Champions League setzte sich mit 3:0 (1:0) durch.

14.04.2013
Anzeige