Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball Ex-Nationalspieler Kuranyi will zurück in die Bundesliga
Sportbuzzer Fussball Ex-Nationalspieler Kuranyi will zurück in die Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 11.05.2013
Kevin Kuranyi möchte wieder in der Bundesliga spielen. Quelle: Jan-Philipp Strobel
Anzeige
Stuttgart

g. "Wann das sein wird, weiß ich noch nicht." Die Bundesliga sei aber "mittlerweile die beste Liga der Welt".

Dass mit Borussia Dortmund und Bayern München zwei deutsche Clubs im Champions-League-Finale stehen, überrascht den Ex-Profi des VfB Stuttgart und des FC Schalke 04 nicht. "Die Qualität in der Bundesliga hat sich in den letzten Jahren noch mal enorm verbessert, das hat auch die beiden Vereine noch besser gemacht."

Kuranyi spielte bis 2006 in Stuttgart, ehe er zu Schalke ging. Von dort wechselte er 2010 in die russische Hauptstadt zu Dynamo. Mit seinem Team kämpft der Vize-Europameister von 2008 derzeit um den Einzug in die Europa League.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Braveheart" David Moyes gilt als mutiger Mann. Und das muss der Schotte auch sein, denn als künftiger Trainer von Manchester United muss er nicht nur aus dem langen Schatten von Alex Ferguson heraustreten.

10.05.2013

Borussia Dortmund kann sich gute Hoffnungen machen, dass Mario Götze zum Champions-League-Finale am 25. Mai im Londoner Wembleystadion gegen Bayern München wieder einsatzfähig ist.

10.05.2013

Nach zwei Jahren im Dortmunder Exil darf Kapitän Philipp Lahm die Meisterschale nach dem letzten Heimspiel des FC Bayern gegen den FC Augsburg in Empfang nehmen - und das zwei Wochen vor dem Champions-League-Finale auch noch aus den Händen des höchsten Dortmunder Würdenträgers.

10.05.2013
Anzeige