Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball Bayern feiern Pep - Rummenigge: "FCB als Freund verlassen"
Sportbuzzer Fussball Bayern feiern Pep - Rummenigge: "FCB als Freund verlassen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 14.05.2016
Pep Guardiola trainiert in der nächsten Saison Manchester City. Quelle: Andreas Gebert
Anzeige
München

Der Spanier Guardiola, der in der nächsten Saison Manchester City betreut, wurde mit stehend dargebrachten Ovationen bedacht. "Wir haben eine tolle Mannschaft, sie passt wunderbar zusammen. Es ist kein Zufall, dass sie immer weitermarschiert", sagte Rummenigge und stellte fest: "Es war eine Saison, wie man sie sich nur wünscht."

Die Bayern-Profis feierten ihren vierten Titelgewinn hintereinander ausgelassen, Kapitän Philipp Lahm erklärte: "Jeder Spieler kann stolz sein, Teil dieses Großen und Ganzen zu sein". Und Thomas Müller blickte schon voraus auf das Pokalfinale am kommenden Samstag gegen Borussia Dortmund in Berlin: "Es gibt noch ein Ziel!" Am Sonntag präsentiert sich das Team des Rekordmeisters aber erst einmal auf dem Münchner Rathausbalkon.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem deutlichen Sieg hat Juventus Turin die Saison in der italienischen Serie A abgeschlossen. Ohne den verletzten Fußball-Nationalspieler Sami Khedira kamen die Turiner zu einem 5:0 (3:0) gegen Sampdoria Genua.

14.05.2016

Nach 39 Jahren schießt in der Bundesliga wieder ein Spieler 30 Saisontore. Bayern-Stürmer Lewandowski wird überlegen Torschützenkönig vor BVB-Torjäger Aubameyang und Teamkollege Müller.

14.05.2016

Typisch Schalke: Bevor der alte Manager ganz weg und der neue da ist, verkündet der Trainer seinen eigenen Abgang. André Breitenreiter bedauert, dass man nicht mehr Geduld mit ihm hatte.

14.05.2016
Anzeige