Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fussball BVB kämpft um Lewandowski - Neues Angebot
Sportbuzzer Fussball BVB kämpft um Lewandowski - Neues Angebot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 25.04.2013
Borussia Dortmund kämpft weiter um Robert Lewandowski. Quelle: Bernd Thissen
Anzeige
Dortmund

t. "Es stimmt, dass wir noch einmal über mögliche neue Rahmenbedingungen gesprochen haben. Es wäre doch fahrlässig, wenn wir nicht versuchen würden, uns weiter um den wohl besten Stürmer Europas zu bemühen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der "Bild"-Zeitung.

Das Lewandowski-Management hatte zuvor mitgeteilt, dass man sich mit einem Club über einen Wechsel im Sommer einig sei. "Alle Forderungen des BVB werden erfüllt", zitierte "Sport Bild online" Berater Maik Barthel. Er ließ via "Spiegel online" zudem mitteilen: "Es gibt ein sehr interessantes Angebot für Robert, welches den vom BVB auferlegten Kriterien in vollem Umfang entspricht." Demnach soll der FC Bayern in der vergangenen Woche eine 25-Millionen-Euro-Offerte abgegeben haben, was Watzke bestritt: "Sollte Robert Lewandowski übrigens wirklich ein Angebot aus der Bundesliga haben, habe ich die Erwartung, dass man nicht nur mit dem Spieler, sondern auch mit uns spricht! Bis heute liegt uns kein Angebot vor."

Das bestätigte auch BVB-Sportdirektor Michael Zorc der Nachrichtenagentur dpa: "Uns liegt keine Anfrage für Lewandowski vor. Stand heute gibt es für uns keine Veranlassung, über eine neue Entwicklung nachzudenken". Es gäbe auch keine Ausstiegsklausel.

"Mein Kenntnisstand hier und heute ist, dass er nächste Saison auch noch bei uns spielen wird", sagte Trainer Jürgen Klopp auf der Pressekonferenz und kommentierte die Aussagen des Lewandowski-Beraters mit einem Achselzucken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige