Navigation:
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hält die Silberpfeile auch in Suzuka für die Favoritien.

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hält die Silberpfeile auch in Suzuka für die Favoritien. © Diego Azubel

Motorsport

Vettel: Mercedes trotz Einbruch Favorit in Japan

Sebastian Vettel hält die beiden Mercedes-Piloten trotz des schwachen Rennens in Singapur weiter für die Favoriten beim Großen Preis von Japan. "Ich erwarte nicht, dass sie hier auch Probleme haben", sagte Ferrari-Pilot Vettel bei der Pressekonferenz in Suzuka.

Suzuka. a. "Wenn sich uns aber die Chance bietet, müssen wir sie nutzen."

Vettel holte durch seinen Sieg in Singapur im Formel-1-Klassement deutlich auf. Von WM-Spitzenreiter, Titelverteidiger und Zweifach-Weltmeister Lewis Hamilton ist der Heppenheimer 49 Punkte entfernt. Auf dessen Mercedes-Teamrivalen Nico Rosberg fehlen Vettel nur noch acht Punkte.

Auf dem Kurs in Suzuka schaffte es der 28-Jährige im Gegensatz zu Hamilton (30) und Rosberg (30) bei jedem seiner Starts aufs Podium: Viermal gewann Vettel in Suzuka, zweimal wurde er Dritter. "Ich liebe diese Strecke, es ist eine Fahrerstrecke, ein Old-School-Kurs." Vettel macht sich aber auch auf schwierige Bedingungen gefasst: "Das Wetter könnte einige Überraschungen bringen, es wird ein hartes Wochenende." Momentan sagen die Meteorologen bis Freitagabend Regen voraus, am Wochenende soll es trocken und bewölkt werden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Anzeige