Navigation:
Filip Jicha war wieder einmal der treffsicherste Kieler.

Filip Jicha war wieder einmal der treffsicherste Kieler. © Malte Christians

Handball

THW Kiel festigt Tabellenführung mit Sieg gegen HSV

Die Handballer des THW Kiel haben einen wichtigen Erfolg auf dem Weg zum Gewinn der 18. deutschen Meisterschaft gefeiert. Im Spitzenspiel der Bundesliga bezwangen die Kieler den HSV Hamburg mit 30:27 (13:11).

Kiel. Beste Werfer waren Filip Jicha (8) für Kiel sowie Domagoj Duvnjak (9) für Hamburg. In der Tabelle bleiben der THW mit 47:7 Punkten weiter vorn. Der HSV belegt mit 37:15 Zählern Rang fünf.

In der Sparkassen-Arena entwickelte sich schnell ein sehr intensives Spiel, in dem sich beide Mannschaften aber eklatante Abschlussschwächen und Ballverluste leisteten. Schon nach 16 Minuten erhielt HSV-Trainer Martin Schwalb eine Zeitstrafe, weil er sich zu sehr über eine Schiedsrichterentscheidung beklagt hatte.

Nach der Umstellung auf eine defensivere Abwehrformation zogen die Zebras von 7:7 (19.) auf 12:8 (25.) davon. Der HSV steckte sowohl diesen Rückstand als auch die Knieverletzung von Marcin Lijewski zunächst jedoch weg und hatte beim 18:18 (40.) wieder den Ausgleich geschafft. In der Endphase machte sich das Fehlen eines Linkshänders im Hamburger Rückraum aber entscheidend bemerkbar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Vergleiche alle Wettquoten für Spiele von Hannover 96 bei SmartBets.